Jetzt kommen die Derbys im WOCHE Steirer-Cup

Zija Lleshis individuelle Klasse war mitentscheidend für Groß St. Florians Sieg in Stainz. Jetzt wartet Wettmannstätten im WOCHE Steirer-Cup.
  • Zija Lleshis individuelle Klasse war mitentscheidend für Groß St. Florians Sieg in Stainz. Jetzt wartet Wettmannstätten im WOCHE Steirer-Cup.
  • Foto: Franz Krainer
  • hochgeladen von Simon Michl

Was mit 4:1 für die Gäste aus Groß St. Florian klar aussah, entsprang eigentlich einem engen Spiel, das die Stainzer Hausherren lange offen gestalteten. Nach schneller Führung für die Florianis durch Thomas Nebel (12.) bekamen die Stainzer das Match zusehends in den Griff, hatten über weite Strecken die Partie klar unter Kontrolle und trafen nach perfekter Kombination durch Dino Kresinger (52.) zum verdienten Ausgleich. Stainz haderte anschließend mit dem Schiedsrichter, ein glasklares Elferfoul wurde nur mit Freistoß geahndet, obwohl das Vergehen eindeutig im Strafraum begangen wurde – vielleicht die spielentscheidende Fehleinschätzung. Denn aus dem Freistoß wurde nichts und in den letzten 20 Minuten setzte sich schließlich die höhere individuelle Klasse des Unterligisten durch. Nach Treffern von Zija Lleshi (69., 86.) und abermals Nebel (73.) jubelte Groß St. Florian über ein (nach dem Spielverlauf gefühlsmäßig zu hohes) 4:1. Die Gebietsliga kann sich aber auf eine spielstarke Stainzer Mannschaft freuen, während die Gäste mit Ausnahme von Nebel, Grinschgl und Lleshi ein wenig behäbig wirkten.

Auch Eibiswald-Pitschgau haderte

Gebietsliga gegen Unterliga gab es auch in Eibiswald zu sehen: Eibiswald-Pitschgau hatte Bad Gams zu Gast und musste sich in einem sehr engen Spiel mit 1:3 geschlagen geben. Wobei der zweite Treffer für die Gäste aus einem Strafstoß resultierte, der nicht zu geben war, weil der Ball vor dem Elferfoul weit im Aus war. Andi Ehmann traf zur erneuten Führung für Gams (66.), nur kurz nachdem Patrik Narath (61.) den Treffer von Johann Edegger (24.) ausgeglichen hatte. Tobias Novak (94.) sorgte in der Nachspielzeit für die Entscheidung.

St. Stefan knapp, Wettmannstätten ganz klar

Dramatik pur gab es in St. Stefan, wo Tillmitsch zu Gast war: Die Hausherren kassierten nach zweimaliger Führung erst in der Nachspielzeit den 2:2-Ausgleich, in der Verlängerung jedoch hatte St. Stefan das Glück auf seiner Seite. Nach dem 2:3 durch Alexander Wabnigg (110.) glückte Michael Juritsch in der 120. Minute das 3:3, obwohl der Gebietsligist seit fast einer Stunde in Unterzahl spielte. Im anschließenden Elferschießen warfen die Gäste endgültig die Nerven weg, Markus Reiterer und Andre Langbauer vergeben für Tillmitsch, St. Stefan steigt mit 4:2 im Elferschießen (Christoph Pschenitzer, Michael Waldhaus, Marc Hendler und Thomas Strudl trafen) in die 3. Runde auf. Wettmannstätten siegte in Edelschrott ganz klar mit 6:1, die neu formierte Mannschaft zeigte dabei einiges an Potential.

Derbys in der 3. Runde

In der 3. Runde des WOCHE Steirer-Cups steigen nun auch die Teams ab der Oberliga ein, was einige sehr reizvolle Duelle verspricht. Bad Gams empfängt zum Stadtduell den DSC. Gewinnt der Regionalligist, könnte in der 4. Runde schon das nächste Derby warten: Frauental wäre der Gegner, wenn der Neo-Landesligist in Ligist besteht. St. Stefan kann hingegen den Spielverderber geben und ein Derby zwischen Köflach und Voitsberg oder Bärnbach verhindern, wenn sie die Thermenstädter aus der Oberliga zuhause bezwingen können. Alle Spiele finden am Dienstag, dem 14. August um 18 Uhr statt. Um 19 Uhr gibt's dann noch ein Nachbarderby: Wettmannstätten empfängt Groß St. Florian.

von Franz Krainer

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen