Unterliga West
Kaindorf lässt Groß St. Florian und Schwanberg verzweifeln

Zija Lleshi traf für Groß St. Florian nach einer halben Stunde zum 1:0 – zu wenig für den Sieg.
  • Zija Lleshi traf für Groß St. Florian nach einer halben Stunde zum 1:0 – zu wenig für den Sieg.
  • Foto: Franz Krainer
  • hochgeladen von Simon Michl

Groß St. Florian reiste mit großen Erwartungen nach Kaindorf: Nach dem 6:2-Sieg von Ragnitz am Freitag gegen St. Veit wollte man mit einem Sieg den zweiten Tabellenplatz in der Unterliga zurückholen. Eine 40 Minuten lange klare Dominanz der Gäste mit Führungstreffer (Zija Lleshi 33.) und ein kurioser Ausgleich für Kaindorf (Borut Semler 44.) prägten die erste Halbzeit. Nach Seitenwechsel war Groß St. Florian viel zu passiv, während die Hausherren toll gegen den Ball arbeiteten und mit Manuel Konrad einen Knipser haben, der seine erste wirkliche Chance per Kopf mit kräftiger Mithilfe der Gästeabwehr realisierte (56.). Drei Minuten später nutzte Kevin Pirker die allgemeine Konfusion der Florianer Abwehr gnadenlos zum 3:1 für den Tabellenletzten. Der Treffer von Thomas Nebel zum 3:2 (90+1.) kam viel zu spät. Ärgerlich, weil die Gäste damit im Kampf um den Relegationsplatz zwei einen argen Dämpfer erhielten.

Schwanberg übernimmt Rote Laterne

Schwanberg kann einfach nicht mehr gewinnen: Seit dem 31. März (2:0 gegen Flavia Solva) kein Sieg mehr und nun – durch den Kaindorfer Sieg – der kontinuierliche Rückfall bis auf den letzten Platz. Auch gegen Hengsberg brachten die Hausherren die 1:0-Führung (Elias Veit 48.) nicht ins Ziel, kassierten eine Viertelstunde vor Schluss durch Manuel Kniebeiss den Ausgleich. Jetzt muss einfach ein Sieg in Lannach am nächsten Wochenende (Samstag, 15.30 Uhr) her, vielleicht kommt es in der letzten Runde zum ultimativen Showdown gegen St. Veit.

Weitere Niederlagen

Auch Lannach spielt keine gute Rückrunde, bei der Mannschaft der Stunde, Gralla, gab's eine klare 0:3-Niederlage. Trotzdem ist Lannach relativ ungefährdet. Bad Gams verlor ein wenig unglücklich bei Flavia Solva mit 1:2, obwohl Florian Thomann zum fünften Mal in den letzten drei Spielen traf (54.), die Flavia-Führung durch Alexander Frühwirth (45.) egalisierte. Das Siegestor für Flavia in der hektischen Schlussphase erzielte Roman Lorenz (77.).

Pölfing aus Aufstiegsrennen geschossen

Eine ordentliche Packung gab's für Pölfing–Brunn: Tabellenführer Bärnbach schenkte ihnen gleich fünf Bummerln ein (Patrick Hausegger 23., 54., Sebastian Weissenberger 33.,Christoph Nemetz 45., Florian Trost 72./Elfm.). Trotz sieben Punkten Vorsprung ist der Titel noch nicht in trockenen Tüchern, es warten schwere Auswärtsspiele in Hengsberg und Groß St. Florian. Pölfing dürfte auch die letzte Chance auf den Aufstieg verspielt haben.
Tillmitsch verlor zuhause gegen Linden Leibnitz mit 1:3 (Matej Snofl 67. bzw. Jan Simenko 5., 46., Aljosa Sternad 37.) und ist weiterhin in akuter Abstiegsgefahr. Auch St. Veit rutschte mit dem 2:6 in Ragnitz bedrohlich nahe an die Abstiegsränge heran.

von Franz Krainer

Autor:

Simon Michl aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen