Volleyball
Landsberg Devils kämpfen sich ins Cup-Viertelfinale

Nadine Wegner und die Landsberg Devils stehen im Styrian Cup-Viertelfinale.
  • Nadine Wegner und die Landsberg Devils stehen im Styrian Cup-Viertelfinale.
  • Foto: Franz Krainer
  • hochgeladen von Simon Michl

Ein ziemlich kniffliges Wochenende hatten die Damen der Landsberg Devils zuletzt vor sich. Am Samstag waren die Mädels in der Volleyball-Gebietsliga beim USVC Wild Volleys 2 zu Gast. Beim Tabellenführer in Oberschützen war nichts zu holen: glatte 0:3-Niederlage (14:25, 19:25, 21:25), auch wenn man mit den Burgenländerinnen zeitweise mithalten konnte.

Cup-Aufstieg im fünften Satz

Am Sonntag stand aber schon die nächste Auswärtsfahrt an, diesmal in eine ganz andere Richtung: ab in die Obersteiermark nach Kinderberg. Gegen die heuer noch ungeschlagenen Beachelors wartete nicht einmal 24 Stunden nach der Ligapartie eine harte Nuss im Styrian Cup. Nach Niederlagen im ersten und dritten Satz (16:25, 17:25) mussten sich die Deutschlandsbergerinnnen zwei Sätze ganz hart erkämpfen, hauchdünn (26:24, 25:22) erzwangen sie das fünfte Match. In der Entscheidung behielten die Landsberg Devils die Nase vorne: 15:9 und damit der Aufstieg in Cup-Viertelfinale – dort wartet jetzt Zweitligist ATSE Graz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen