"Nur der Titel zählt"

Jerko Grubisic informiert sich ständig in der Fachliteratur
2Bilder
  • Jerko Grubisic informiert sich ständig in der Fachliteratur
  • Foto: Krainer
  • hochgeladen von Caroline Mempör

von Franz Krainer

Vor 22 Jahren kam Jerko Grubisic aus Zagreb im ehemaligen Jugoslawien nach Deutschlandsberg, zeigte als Spieler von Beginn an, was mit einem Ball alles möglich ist, und will mit seiner Heimatstadt die Landesliga aufmischen. Die WOCHE hat mit ihm gesprochen.

Jerko, die neue Meisterschaft steht vor der Tür, eine völlig neue DSC Mannschaft geht in die LL-Saison. Was ist zu erwarten?
Stimmt, wir hatten im Sommer viele Abgänge. Besonders schmerzhaft ist der Wechsel meines Sohnes zu Weiz, aber unsere Neuerwerbungen haben sich großartig integriert. Ich denke sogar, dass wir stärker geworden sind.

Die Landesliga ist eine starke, ausgeglichene Liga, wo siehst du dich mit deinem Team am Ende der Meisterschaft?
Dass Funktionäre vorsichtiger mit Zielsetzungen umgehen als ich ist normal. Wer mich kennt, der weiß auch, dass ich immer das Höchste anstrebe.

Ist das mit der neuformierten Mannschaft aber auch realistisch?
Absolut! Unser Kader ist ein wenig kleiner als im Vorjahr, aber die Qualität hat eindeutig zugenommen. Durch den Abgang von Top-Torjäger Gregor (Grubisic jr.) werde ich das System ein wenig verändern.

Heißt das, dass mit mehr Angreifern agiert werden wird?
Ich denke, dass die Grundformation ein variables 4-3-3 sein wird. Wir wollen in jedem Spiel sehr offensiv agieren, bei Ballverlust offensiv Pressing betreiben, möglichst sofort alle Spieler hinter den Ball bringen und den Fans viele Tore zeigen.

Wen siehst du als die größten Konkurrenten um den Landesligatitel in der kommenden Saison an?
Vorne wird es wieder eng zugehen, die „üblichen Verdächtigen“ Gleinstätten, Voitsberg, Gleisdorf und auch Lebring habe ich auf dem Zettel. Andererseits zeigen die Testspiele gegen Weiz und Allerheiligen, dass wir auf Augenhöhe mit diesen Regionalligateams sind. Der DSC ist sicher Mitfavorit!

Kann sich ein „mit allen Wassern gewaschener“ Trainer wie du von einer WM was abschauen?
Natürlich! Ich schau mir die Spiele immer allein an, mache mir Notizen und versuche, so manche Idee mit meiner Mannschaft umzusetzen.

Ab welchem Platz wärst du am Ende der Meisterschaft enttäuscht?
Deutschlandsberg ist ein sehr gut geführter Verein mit tollen Fans, ist meine Heimatstadt, deshalb eine klare Antwort: Nur der Titel zählt für mich.

Transfers im Bezirk
Generell hat es heuer im Bezirk Deutschlandsberg viele Transfers gegeben – eine Übersicht finden Sie hier.

Jerko Grubisic informiert sich ständig in der Fachliteratur
Jerko Grubisic (re. hinten) sieht viel Qualität bei seinen Neuzugängen.
Autor:

Caroline Mempör aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.