Sensation im Steirer-Cup
Pölfing-Brunn eliminiert Regionalligist

Daniel Freigassner (14) köpfelte Pölfing-Brunn mit zwei Toren zum Sensationssieg gegen Kalsdorf.
  • Daniel Freigassner (14) köpfelte Pölfing-Brunn mit zwei Toren zum Sensationssieg gegen Kalsdorf.
  • Foto: SC Kalsdorf
  • hochgeladen von Simon Michl

Die größte Überraschung in der 3. Steirer-Cup-Runde passierte in Pölfing-Brunn: In jener Runde, in der die Klubs aus Regionalliga, Landesliga und Oberliga einstiegen, erwischte es gleich einen Großen. Unterligist Pölfing-Brunn schickte ausgerechnet den Titelverteidiger Kalsdorf sofort wieder nach Hause. Der Außenseiter traf den Favoriten eiskalt mit zwei Freistößen, beide verwertete Daniel Freigassner (12., 34.) für die Pölfinger. Der Regionalligaklub war keineswegs mit einer B-Elf nach Pölfing-Brunn gekommen, startete mit sechs Stammkräften. Direkt nach dem Tor hatte SCK-Trainer Schirgi genug und brachte noch drei Neue von der Bank. Fünf Minuten nach der Pause traf Bian Sauperl auch zum 1:2, nur die Heimischen wehrten sich gegen die Aufholjagd. Andreas Trummer vertrat den gesperrten Cook, der in der 2. Runde Rot gesehen hatte, und hielt das Pölfinger Tor bis zum Schluss sauber. Der Unterligist brachte das 2:1 über die Zeit und darf sich unerwartet über die 4. Runde freuen. Dort wartet nun ein Oberligist: Mooskirchen siegte 3:0 in Grenzland. Die Heimischen mussten aber lange ohne Tormann auskommen, weil Anze Malnar wegen Torchancenverhinderung Rot sah (40.) und kein Erstazkeeper auf der Bank saß. Erst danach schossen die Voitsberger den Sieg heraus.

Wiedersehen für den DSC

Deutlich besser als der Titelverteidiger meisterte der letztjährige Finalist seine Auftaktpartie: Der DSC hatte in Thal keine Probleme aufzusteigen, schoss sich in den Schlussminuten noch zu einem 6:0 (Levin Oparenovic 21., Dominik Oswald 44., Tim Oman 58., Gregor Grubisic 84., 89., Samuel Feraru 88.). Für die Deutschlandsberger geht es jetzt nach Strass. Die Leibnitzer ließen Wettmannstätten wenig Hoffnung auf den Aufstieg, siegten mit 1:5 (Philip Ziegler 27. bzw. Sadik Aganovic 8., Niko Tisaj 13./Elfm., 78., Rok Zorko 47., Angel Arias 86.). Damit gibt es ein Wiedersehen mit den Ex-DSClern Kübek und Mrsic. Wettmannstättens Gerd Fuchs muss hingegen auf ein Duell gegen seinen Heimatverein verzichten.

Frauental besiegt Vukovic

Frauental traf in Gralla auf zwei alten Bekannte: Ex-Trainer Zeljko Vukovic und Timotej Petek, mit dem SVF in die Landesliga aufgestiegen, brachten mit dem Unterligisten die erwartet unangenehmen Aufgabe. Die frühe Führung durch Dominik Nöst (7.) brachte Frauental Sicherheit, aber ein gefährliches Spiel. Gralla hatte zehn Minuten vor Schluss die Riesenchance auf den Ausgleich, stattdessen traf Daniel Schmölzer im Gegenzug zum entscheidenden 2:0 (82.).

Eibiswald überrascht wieder

Die nächste Überraschung gelang Eibiswald: Diesmal war Oberligist Tobelbad ohne Chance. Dejan Besic (11., 31.) traf bereits vor der Pause zur 2:0-Führung. Markus Findt (52.) ließ die Tobelbader noch einmal hoffen, aber nur zwei Minuten später waren sie ein Mann weniger (Gelb-Rot für Sakic). Macel Vindis (73./Elfm.) und Stefan Kladnik trafen zum klaren 4:1 für Eibiswald. Ein Derby in der 4. Runde verhinderte Rein, das Bad Gams eliminierte. Die Gamser mussten zuhause ohne Thomann, Ehmann, Edegger und Ganster auskommen und konnten dem Oberligisten beim 1:3 nicht genug entgegensetzen (Thomas Spari 54. bzw. Daniel Krenn 2., 65., Michael Stoimaier 74.). Groß St. Florian musste gegen Gratkorn erneut in die "Overtime", nach 2:2 (Christian Tschermanek 32., Zija Lleshi 100./Elfm. bzw. Kian Kadkhodaei 84./Elfm., Patrick Mitteregger 106.) sogar ins Elferschießen. Dort kamen die Gratkorner nach zwei Fehlschüssen nicht mehr zurück, Thomas Nebel verwertete den letzten Strafstoß zum Aufstieg. Mit Pachern bekommt Groß St. Florian nun den nächsten Oberligisten. Die 4. Runde im Steirer-Cup steigt am Dienstag, dem 27. August.

Autor:

Simon Michl aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.