Deutschlandsberg
Schuljugend machte Crosslauf wieder zum Sportspektakel

Sportliche Höchstleistungen beim Deutschlandsberger Crosslauf: Taktische Anweisungen sind für das Selbstvertrauen auch bei den Kleinsten wichtig.
  • Sportliche Höchstleistungen beim Deutschlandsberger Crosslauf: Taktische Anweisungen sind für das Selbstvertrauen auch bei den Kleinsten wichtig.
  • Foto: Franz Krainer
  • hochgeladen von Simon Michl

Die größte Schulsportveranstaltung des Bezirks brachte mit mehr als 500 Teilnehmern das Gros unserer laufbegeisterten Jugendlichen zum alljährlichen Crosslauf nach Deutschlandsberg.

Die Begeisterung bei Jung und Alt ist nach wie vor ungebrochen: Eltern, Großeltern, Adabeis und viele Lehrer begleiteten die jungen Athleten letzte Woche ins Koralmstadion. 20 Schulen aus dem Bezirk gaben der Veranstaltung nicht nur einen würdigen Rahmen, auch der sportliche Stellenwert wurde durch die fast lückenlose Teilnahme aller Bezirksschulen in hohem Maß wertgeschätzt. Die einzelnen Bewerbe waren unglaublich spannend, vielfach konnte man auch Taktik bei den Teams aus den einzelnen Schulen deutlich spüren.

Begeisterte, junge Läufer

Die Lehrer brachten hervorragend vorbereitete Teams an den Start, erstaunlich war auch die körperliche Selbsteinschätzung der Kinder und Jugendlichen auf dem 250-Meter-Parcours für die Volksschulen und 400-Meter-Parcours für die NMS/BHS. Die Kinder liefen zwar in unterschiedlichen Tempi, doch letztlich gab es so gut wie keine einzige Aufgabe. Jedes Mädel und jeder Bub kämpfte sich im Rahmen seiner Möglichkeiten ins Ziel, begleitet von den begeisterten Anfeuerungsrufen der mitgereisten Fans. Überschwängliche Freude bei den Siegern, da und dort eine Träne bei den Verlierern, doch gesamt betrachtet war auch der Crosslauf 2019 ein herausragendes Sportereignis für die Schüler des Bezirks Deutschlandsberg. Herbert Wallner, Edi Prattes, August Strametz, Karin Krainer und Elke Rainer-Silberschneider schafften mit perfekter Organisation einen reibungslosen Ablauf und boten damit den Teilnehmern ein sportliches Highlight.

Predinger überraschen

Schon die Jahrgangsbewerbe waren hart umkämpft, fast jede teilnehmende Schule schaffte es aufs Stockerl. Die Freude in den Kinderaugen sind für die Organisatoren wie Wallner „der Lohn für die umfangreiche Vorbereitungsarbeit“. Höhepunkt war natürlich die Crosslauf-Trophy bei Volks- und NMS-Schulen, wobei sich die Mixed-Staffeln teilweise dramatische Kämpfe lieferten und die VS Preding bei den Volksschulen eine Überraschung lieferte. Die Kinder aus der Kürbismetropole gewannen die Crosslauf-Trophy vor der VS Frauental und der VS Wildbach.

Seriensieger 

Bei den älteren Schülern war die MNMS Eibiswald auch in diesem Jahr das Maß aller Dinge. Es ist zwar kaum zu glauben, doch schon seit 16 Jahren sind die Eibiswalder bei dieser Crosslauf-Trophy ungeschlagen, auch in diesem Jahr setzte sich die Schule aus dem südlichsten Zipfel unseres Bezirks überlegen durch. Nur bis etwa der Hälfte des Rennens konnte die NMS 2 Deutschlandsberg und die NMS Groß St. Florian mithalten, lieferten den Dominatoren der letzten eineinhalb Jahrzehnte ein packendes und ausgeglichenes Rennen, ehe sich der Seriensieger mit Sophia Harrich, Simon Kremser, Anna-Maria Malli, Florian Schuster, Valerie Fuchshofer und Mario Koller (wieder einmal) durchsetzte. Insgesamt hat der Crosslauf der Schulen im Jugendsport des Bezirks einen extrem hohen Stellenwert, heuer zeigte vor allem auch die NMS Deutschlandsberg 1 mit drei Titeln gehörig auf.

Alle Ergebnisse


Volksschulen:

Jahrgang 2013:
Männlich: 1. VS Schwanberg, 2. VS Preding, 3. VS Eibiswald
Weiblich: 1. VS Preding, 2. VS Wildbach, 3. VS Eibiswald

Jahrgang 2011/12:
Männlich: 1. VS Wildbach, 2. VS Schwanberg, 3. VS Preding I
Weiblich: 1. VS Schwanberg, 2. VS Preding, 3. VS Frauental

Jahrgang 2009/10:
Männlich: 1. VS Preding I, 2. VS Schwanberg, 3. VS Eibiswald
Weiblich: 1. VS Wildbach, 2. VS Frauental, 3. VS St. Stefan I

Crosslauf-Trophy:
1. VS Preding, 2. VS Frauental, 3. VS Wildbach

NMS/BHS:

Jahrgang 2008/09:
Männlich: 1. NMS 1 Deutschlandsberg, 2. MNMS Eibiswald, 3. NMS Schwanberg
Weiblich: 1. NMS 1 Deutschlandsberg, 2. MNMS Eibiswald, 3. NMS Groß St. Florian

Jahrgang 2006/07:
Männlich: 1. NMS 2 Deutschlandsberg, 2. NMS Stainz, 3. NMS St. Stefan
Weiblich: 1. NMS 1 Deutschlandsberg, 2. NMS Schwanberg, 3. MNMS Eibiswald

Jahrgang 2004/05:
Männlich: 1. BULME Deutschlandsberg, 2. PTS Deutschlandsberg, 3. NMS Schwanberg
Weiblich: 1. NMS 1 Deutschlandsberg, 2. PTS Deutschlandsberg, 3. NMS Preding

Crosslauf-Trophy:
1. MNMS Eibiswald, 2. NMS 2 Deutschlandsberg, 3. NMS Groß St. Florian

von Franz Krainer

Autor:

Simon Michl aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.