Start in die Tennis-Wintersaison mit zwei Bezirksderbys

Im November starteten die steirischen Tennisvereine in die neue Wintermeisterschaft. In der Landesliga B der Damen setzte es zum Auftakt Niederlagen für den UTV Groß St. Florian (1:5 in Kirchbach) und den TC Schwanberg (1:5 gegen Weiz). Am Wochenende konnten die Florianis immerhin zurückschlagen und siegten 5:1 gegen Pachern, die Schwanbergerinnen mussten gegen Kirchbach ein knappes 2:4 hinnehmen. In der 1. Klasse gab es zum Saisonauftakt gleich zwei Bezirksderbys. Der TC Lannach ließ dem TC Georgsberg mit 5:1 keine Chance und der TC St. Stefan besiegte den TV Deutschlandsberg mit 4:2. Bei den Herren holten sich die Georgsberger in der 1. Klasse schon einen Sieg und ein Remis. Für die anderen lief es nicht so gut: Der TC Schilcherland holte nach einem 0:6 zum Auftakt immerhin ein Unentschieden, die Lannacher verloren zwei Mal mit 1:5. In der U15-Jugendliga gewannen die Deutschlandsberger Burschen in Köflach mit 2:1 ihren Saisonauftakt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen