Überraschung im WOCHE Steirer-Cup: Eibiswald-Pitschgau eliminiert Schwanberg

Eibiswald-Pitschgaus Siegtorschütze Mathias Reiterer (gelb) entwischte Schwanbergs Benjamin Flori einige Male.
  • Eibiswald-Pitschgaus Siegtorschütze Mathias Reiterer (gelb) entwischte Schwanbergs Benjamin Flori einige Male.
  • Foto: Franz Krainer
  • hochgeladen von Simon Michl

Vor allem in der Vorbereitung auf die Meisterschaft ist der WOCHE Steirer-Cup eine wichtige Standortbestimmung für die Mannschaften. Zwei Wochen vorm Meisterschaftsstart musste Schwanberg zu Eibiswald-Pitschgau und tat sich gegen den Gebietsligisten ziemlich schwer. Die Eibiswalder Spielgemeinschaft war eine Stunde lang die klar bessere Mannschaft, produzierte viele Chancen und hatte gegenüber den Gästen aus Schwanberg auch spielerisch Vorteile. Das einzige Manko bei den Hausherren machte man im Defensivverhalten aus: Beim 3:2-Sieg (Tore: Patrik Narath 8., Dejan Besic 36., Mathias Reiterer 44. bzw. Elias Veit 25., Markus Saurer 43.). schenkte man den Schwanbergern beinahe stümperhaft zweimal den Ausgleich. Schwanberg-Trainer Damijan Perus sprach von einem verdienten Sieg der Eibiswalder, führte die doch eher enttäuschende Leistung seiner Mannschaft auf die Müdigkeit nach den intensiven letzten Trainingstagen zurück.

Derby gegen Bad Gams

Den Eibiswaldern wird es egal sein, in der nächsten Runde kommt Bad Gams (Freitag, 3.8., 19.30 Uhr) ins Josef-Fliesser-Stradion nach Eibiswald. Die Gamser setzten sich durch zwei Freistoßtore von Andreas Ehmann (27., 90+2.) und einem Treffer von Florian Thomann (47.) mit 3:0 gegen Grenzland durch.

Weitere Ergebnisse im WOCHE Steirer-Cup

SVU St. Stefan/St. – GSV St. Martin 3:1 (0:1) (Nino Bretterklieber 62., 77., Marc Hendler 89. bzw. Dominic Gedl 32.)
USV Wies – FC St. Nikolai 1:3 (1:1) (Kevin Waldbauer 28. bzw. Sandro Pöltl 40., Stefan Sokulskyj 72., Thorsten Donik 82.)
SV Lannach – SU Tillmitsch 1:2 (1:1) (Mai Ledinek 45. bzw. Leon Panikvar 12., Luka Pekez 56.)
USV St. Josef – FC Ligist 1:4 (1:3) (Christian Ulrich 37. bzw. Boban Vasov 9., Jan Orend 15., Dominic Scheiber 26., Michael Langmann 46.)
UFC Söding – GASV Pölfing-Brunn 1:0 (0:0) (Dominik Thalhammer 46.)
SV Stallhofen – FC Preding 4:1 (2:0) (Werner Fischer 21., Daniel Haas 38., 64., Stefan Dokter 68. bzw. Filip Zupetic 78.)

Die nächste Runde

Donnerstag, 2.8.: SC Stainz – TuS Groß St. Florian (19 Uhr)
Freitag, 3.8. SVU St. Stefan/St. – SU Tillmitsch (18 Uhr), SpVgg Eibiswald-Pitschgau – SC Bad Gams (19.30 Uhr, Sieger trifft auf den DSC)
Sonntag, 5.8.: USV Edelschrott – UFC Wettmannstätten (17 Uhr)

von Franz Krainer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen