10 JAHRE GUNDERSDORFER MÜLLFEST

Die Hauptverantwortlichen am reibungslosen Ablauf des Müllfestes in Gundersdorf­
11Bilder
  • Die Hauptverantwortlichen am reibungslosen Ablauf des Müllfestes in Gundersdorf­
  • hochgeladen von Alois Rumpf

Gundersdorf: Busparkplatz | Seit 10 Jahren gibt es in Gundersdorf ein „Müllfest“ auf dem Busparkplatz und es wird mehr denn je frequentiert und von der Bevölkerung angenommen- so auch wieder am Samstag, 23. März.
„Ohne Einbahnregelung wäre es gar nicht mehr möglich, einen geordneten Ablauf zu garantieren“ sagen die Verantwortlichen rund um Gemeindechef Andreas Klement. Der Sinn der seinerzeitigen Einführung des ausgezeichnet funktionierenden Sammelsystems liegt darin, dass vor Ort eine ordnungsgemäße Trennung der verschiedenen Fraktionen - vor allem beim Sperrmüll- erfolgt und dadurch sowohl für die Gemeinde als auch dem Zulieferer weniger Kosten entstehen. Die Voitsberger Firma Buchhauser führt dieses System der Vorgeher-Entsorgungsfirma Komex- das sich bestens bewährt hat- fort und nachdem sich die FF Gundersdorf mit den Mannen/Frauen rund um HBI Reinhard Bäuchler auch immer wieder bereiterklärt, die „Zulieferer“ mit stärkenden Mitteln zu versorgen, nimmt die Entsorgung des vielfach wiederverwertbaren Mülls einen immer größeren Umfang an und mutiert inzwischen richtiggehend zu einem echten „Müllfest“.
Gleichzeitig ist dies ja auch als „Startschuss“ zum jährlich stattfindenden „Steirischen Frühjahrsputz“ – im 6. Jahr in Folge- zu verstehen, der wie immer auf starke Resonanz stößt, denn im Vorjahr waren steiermarkweit 51.000 Mitwirkende dabei Die Hauptaktionswochen finden von 2. April bis 13. April statt. Auch alle steirischen Schulen werden immer wieder dazu eingeladen. Den Höhepunkt bildet der landeweite Aktionstag am 13. April statt.
Chefkoordinator und „Vater der Idee“ HR Dipl.Ing. Dr. Wilhelm Himmel: „ Die gesamte Steiermark ist dazu eingeladen, ein Zeichen gegen das unbedachte Wegwerfen von Müll zu setzen und Wiesen, Wälder, Bachläufe etc. zu reinigen- das Motto lautet: `Stopp Littering“. Anmeldemöglichkeit zum Mitmachen ab sofort bei jedem Gemeindeamt.
Die drei Gemeinden St. Stefan, Greisdorf und Gundersdorf haben wiederum beschlossen, gemeindeübergreifend den Startschuss im Zachgraben, beim Keltenkreis, am Samstag, 13. April, abzugeben und laden zuvor ab 8 Uhr ebendort zu einem kräftigen Frühstück ein.

Wo: Busparkplatz, Gundersdorf auf Karte anzeigen
Autor:

Alois Rumpf aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.