Betrieb erweiterte sich
Büroeröffnung im Technologiepark Stainz

Praxisorientierte Begleitung im Fokus: Ernst Kahr, Walter Eichmann, Hannelore Genseberger, Michael Genseberger (v.l.)
  • Praxisorientierte Begleitung im Fokus: Ernst Kahr, Walter Eichmann, Hannelore Genseberger, Michael Genseberger (v.l.)
  • hochgeladen von Gerhard Langmann

Ziemlich genau zum 15-Jahr-Bestandsjubiläum erweiterte das Consulting-Unternehmen Institut HGe-Competence Genseberger & Partner KG mit der Eröffnung eines Büros im Technologiepark 2 seinen Betrieb. Die „Housewarming Party“ am vergangenen Freitag bildete dazu den gesellschaftlichen Auftakt.
Es ist schon erstaunlich, welche geschäftlichen Spektren das Unternehmen abdeckt. „Profitieren sollen die Kunden unserer Kunden“, präzisierte Geschäftsführerin Hannelore Genseberger MSc ihre Idealvorstellung einer profunden Begleitung auf den Ebenen Qualitätssicherung, Risikomanagement, Qualitätsmanagement, Gesundheit-Pflege, angewandte Hygiene und Engineering. Der Ö- und ISO-zertifizierte Betrieb erstellt auch Sachverständigengutachten für Behörden und steht Unternehmungen systematisch von der grünen Wiese bis zur Geschäftseröffnung bei. Und das österreichweit, wie etwa die Zusammenarbeit mit der Kinderbetreuung Vorarlberg oder dem Tagesmütterwesen im Burgenland beweist.
Zur Büroeröffnung schauten auch Bürgermeister Walter Eichmann, Ernst Kahr von der Wirtschaftskammer Deutschlandsberg und Obfrau Claudia Dunst-Mösenlechner vom Verein „Stainzer Wirtschaft“ vorbei. Sie zeigten sich tief beeindruckt vom angebotenen Spektrum im Bereich Beratung und Coaching und wünschten den Firmeninhabern mit einem Präsent viel wirtschaftlichen Erfolg für die Zukunft.

Autor:

Gerhard Langmann aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen