Das war der 41. Wirtschaftsball in Eibiswald

Beim 41. Wirtschaftsball in Eibiswald gaben sich die Granden aus Wirtschaftskammer, Politik und regionalem Unternehmertum ein Stelldichein.
138Bilder
  • Beim 41. Wirtschaftsball in Eibiswald gaben sich die Granden aus Wirtschaftskammer, Politik und regionalem Unternehmertum ein Stelldichein.
  • Foto: Elisabeth Korbe
  • hochgeladen von Susanne Veronik

EIBISWALD. Fritjung Steffan und sein Team haben nach allen Regeln der Dekorationskunst den Festsaal im Kloepermarkt Eibiswald in ein Meer aus Frühlingsblumen mit zauberhaften Schmetterlingen verwandelt, und das aus gutem Grund: "Die 41. Ballnacht der Wirtschaft steht ganz im Zeichen von 'Frühlingsstimmen'", erklärt Wirtschaftskammer Regionalstellenleiterin Margareta Maria Deix, die mit Dagmar Köberl und Team dieses festliche Ereignis arrangiert hat. Für den entsprechenden Ohrenschmaus sorgte das Streicherensemble "Con Grazia", das Vivaldi und andere Klassiker mit musikalischem Feingefühl zu Gehör gebracht hat, bevor "Freeze up" das Tanzparkett füllte. Für den Gaumenschmaus sorgte einmal mehr das Team vom Kloepferkeller rund um Rupert Zwanzleitern, sowie Fritz Eimer an der nächtlichen Scampi-Bar. Außerdem lud Rupert Mauthner mit seiner Prosciutto-Bar zum Gustieren ein.

Große Schar an Ehrengästen

Fritz Eimer war es auch, der in bewährter Manier die vielen Ehrengäste eingangs begrüßte, allen voran ÖVP Generalsekretär NAbg. Werner Amon. Weitere Ehrengäste: Wirtschaftsbund-Dir. Kurt Egger, Obmann der Landwirtschaftskammer Bezirk Deutschlandsberg Christian Polz, Bauernbund-Dir.-Stv. Markus Habisch, Wirtschaftskammer Regionalstellenobmann KommR. Manfred Kainz, Wirtschaftskammer Regionalstellenobmann a.D. KommR. Herbert Naderer sowie
Franz Krieger in Vertretung von Bezirkshauptmann Helmut Theobald Müller.
Vertreter des Wirtschaftskammer Regionalstellenausschusses waren ebenso vor Ort, wie die Wirtschaftskammer-Regionalstellen Obmann-Stellvertreter Gernot Hiebler und Johann Pirker, Fachgruppenobmann Gunther Riedlsperger, Fachgruppenobmann KommR. Peter Krasser, Frau in der Wirtschaft Bezirksvorsitzende Andrea Krauß, Junge Wirtschafts Bezirksvorsitzender Daniel Nauschnegg und Bezirksvorsteherin in der Sparte Handel Ursula Eybel.
Als Hausherren in Eibiswald wurden Gemeindekassier Florian Arnfelser und die Ortsteil-Bürgermeister Liselotte Posch und Johann Eisner begrüßt. "Er ist einer der langjährigsten und treusten Besucher unseres Balles ", begrüßte Fritz Eimer Pfarrer Siegfried Gödl.

Auch die Vertreter der Regionalbanken ließen sich diesen festlichen Anlass nicht entgehen: Für die Raiffeisenbanken war Manfred Fürpass und für die Steiermärkische Sparkasse Vorstand Peter Strohmaier vor Ort.

Dank an Wirtschaftstreibende

Der Schilcherbezirk hat sich sehr gut entwickelt, so der Regionalstellenobmann Kommr. Manfred Kainz in seinen Grußworten und führt aus: "Es ist gelungen, dass der Bezirk Deutschlandsberg erstmals im Durchschnittseinkommen aller Beschäftigten über dem Steiermarkschnitt an fünfter Stelle liegt. Er liegt auch über dem Österreichschnitt. Das ist Ihr Verdienst, weil Sie gute Arbeitsplätze schaffen", bedankt sich Kainz bei den Wirtschaftstreibenden und appelliert an dahingehende Weiterarbeit.
Als Sponsoren wurden die Raiffeisenbanken im Bezirk Deutschlandsberg angeführt, sowie die Firma Sorger aus Frauental, die Firma Styriawest, das Kaufhaus Peter Prassl aus Deutschlandsberg sowie für das Frühstückspacket die Firmen Porsche Deutschlandsberg, die Firma Sorger und Aloisia Fürpass.

Zum steirischen Ballkalender 2016/17 geht's HIER.

Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.