Kai Jäckel präsentierte die Frühjahrs- und Sommertrends
Hubmann-Modeschau nur für das Mitarbeiterteam

Kai Jäckel ist modischer Stammgast bei Mode-Hubmann
5Bilder
  • Kai Jäckel ist modischer Stammgast bei Mode-Hubmann
  • hochgeladen von Gerhard Langmann

STAINZ. - Geplant war die Präsentation am vergangenen Donnerstag für die modebewusste Kundschaft, wegen der Corona-Bestimmungen wurde daraus eine Modeschau für die Mitarbeiterinnen der Modeabteilung.
Das Heft in der Hand hatte in bewährter Weise der Trendberater Kai Jäckel, der seine Vorausschau in die Kategorien „Die Relaxte“, „Die Adrette“ und „Die Reisende“ unterteilte. Wobei er von vornherein festhielt: „Ein Durchmischen ist nicht nur erlaubt, sondern erwünscht.“
Hose als wichtige Variante, Kleid als Dauerbrenner und Rock als absoluter Aufsteiger: Der Modeberater brachte „Die Relaxte“ sehr eng mit Sportivität, „Athleisure“ und Entspanntheit in Zusammenhang. „Erfüllen Sie den Trend mit Leben“, redete er der Plisseeausformung mit coolen Sneakern, den cleanen Shirts und der Oversize-Hose mit kleiner Paspelierung das Wort. Ebenfalls im Trend: leichte Strickteile und lässige Blazer. „Sie brauchen etwas länger“, gestand er den Männern zu, mit karierten Hosen, Sakkos und Stehkragenhemd durchaus auf dem richtigen Weg zu sein.
Animal-Themen besetzten stark die Linie der „Adretten“. „Sie machen es cool“, wies er auf den alltagstauglichen Plisseerock, die Lederjacke und den Hosenanzug mit Blazer hin. In jedem Fall sollte es ein femininer Look sein. Überhaupt Fun-Leder: „Es bringt Sexiness ins Spiel.“ Schon im Dezember aufgetaucht, aber immer noch im Trend: die Shining Hose und das Overshirt. „Eine derartige Vielfalt haben wir schon lange nicht gehabt“, attestierte er Gelb und Animal – einmal mehr, dann wieder weniger – Trendfarben zu sein.
Die Welt wartet! Going on Safari! Here comes the Summer! Diese Aussagen stellte Kai Jäckel beim Typ „Die Reisende“ an den Anfang. „Einflüsse von Military, Trekking und Biking sind spürbar“, stellte er das Material Leinen in den Vordergrund. Neu sind die aufgesetzten Taschen und der zwischen Jacke und Hemd angesiedelte Look. Lässig, weit, schmal oder kürzer: Die Trägerin kann selber entscheiden, was sie dazu kombiniert. Auch Raffungen, Streifen und viel Farbigkeit passen gut. Und die Männer? „Floral ist das neue Karo“, sprach er sich für ein modernes, ethnisch inspiriertes Outfit aus.
Andrea, Filiz und Melanie blieb es anschließend vorbehalten, die Theorie mit Leben zu erfüllen und als Models die Linien sichtbar zu machen. „Das ist eine Weltpremiere“, stellte Firmenchef Florian Hubmann die aus Kaffeesäcken (Stainzer Kaffee) produzierten Tragetaschen vor. Mit Hanf, Leinen und Lincell (aus Holz gewonnene Faser) rückte er deutlich nachhaltigere Gewebe in den Vordergrund.

Autor:

Gerhard Langmann aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen