Jurysitzung zum Preis der Region

Die Jury für den "Preis der Region" im Bezirk Deutschlandsberg: Regionalstellenleiterin der WKO Deutschlandsberg Margareta Maria Deix, Frau in der Wirtschaft Andrea Krauß, Geschäftsstellenleiterin der WOCHE Deutschlandsberg Elisabeth Korbe, Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft Steiermark Christoph Kovacic und AMS Deutschlandsberg Regionalstellenleiterin Michaela Sahin.
4Bilder
  • Die Jury für den "Preis der Region" im Bezirk Deutschlandsberg: Regionalstellenleiterin der WKO Deutschlandsberg Margareta Maria Deix, Frau in der Wirtschaft Andrea Krauß, Geschäftsstellenleiterin der WOCHE Deutschlandsberg Elisabeth Korbe, Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft Steiermark Christoph Kovacic und AMS Deutschlandsberg Regionalstellenleiterin Michaela Sahin.
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Gestern hat sich die vierköpfige Jury in der "Leibenfelder Stub'n" hoch über Deutschlandsberg zusammengesetzt, um in einer sehr angeregten Diskussion die elf Anwärter aus dem Bezirk Deutschlandsberg für den "Preis der Region" zu bewerten. Gemeinsam mit dem Leservoting ergibt sich daraus schließlich der "Unternehmer der Region", der Anfang November bekanntgegeben wird.

Die Jurymitglieder

In der Jury haben WOCHE Deutschlandsberg Geschäftsstellenleiterin Elisabeth Korbe und Redaktionsleiterin Susanne Veronik drei Damen und einen Herren begrüßt, nämlich  Regionalstellenleiterin der WKO Deutschlandsberg Margareta Maria Deix, AMS Deutschlandsberg Regionalstellenleiterin Michaela Sahin sowie Rauchfangkehrermeisterin und Vorsitzende bei Frau in der Wirtschaft Andrea Krauß
und Christoph Kovacic  in seiner Funktion als Landesvorsitzender der Jungen Wirtschaft Steiermark.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen