Lagerhaus Graz Land plant bereits für Voitsberg

Lagerhaus-Obmann Christian Konrad gab bei der Generalversammlung einen Überblick über laufende Projekte, wie den Neubau in Voitsberg.
  • Lagerhaus-Obmann Christian Konrad gab bei der Generalversammlung einen Überblick über laufende Projekte, wie den Neubau in Voitsberg.
  • Foto: Lagerhaus Graz Land
  • hochgeladen von Simon Michl

In Lannach versammelten sich am Donnerstag die Mitglieder der Lagerhaus-Genossenschaft Graz zu ihrer Generalsversammlung. Die Bau- und Gartenmärkte verzeichneten im Vorjahr ein deutliches Umsatzplus. Auch die Genussläden entwickelten sich zu einem wichtigen Geschäftszweig der Genossenschaft: An zehn Standorten wurden damit im Vorjahr rund 2,8 Mio. Euro umgesetzt, was einem Zuwachs von 17 Prozent im Vergleich zu 2015 entspricht. Mehr als 200 regionale Betriebe beliefern diese Genussläden.

Landwirte mit Preisproblemen

Andere Geschäftssegmente hatten dagegen mit einem schwierigen Umfeld zu kämpfen. „Das Jahr 2016 war rückblickend gesehen für die Landwirte und unsere Genossenschaft sehr turbulent“, zog Lagerhaus-Obmann Christian Konrad Bilanz. Die bäuerlichen Betriebe litten unter schlechten Preisen für Milch und Schweine oder instabilen Preisen bei Mais. Das wirkte sich auch deutlich auf die Investitionsbereitschaft der Landwirte aus.

Lagerhaus Voitsberg ab 2019

Die Errichtung einer neuen Düngemischanlage in Groß St. Florian habe sich in der ersten Saison bereits bewährt. Aktuell laufen die Vorbereitungen für den Bau des neuen Lagerhaus-Standorts in Voitsberg. Der Baubeginn für das Großprojekt ist mit Jahreswechsel geplant. Auf dem ehemaligen Gebiet des Kohlekraftwerks wird ein 32.000 Quadratmeter großer Standort errichtet, der im Herbst 2019 eröffnet werden soll. „Das Lagerhaus war das erste Unternehmen, das in die neu entstandene Fläche investierte", so Konrad. "Dadurch haben wir auf dem Areal einen besonders guten Standort in der ersten Reihe mit sehr guten Zufahrtsmöglichkeiten."

Neue Vorstandsmitglieder

Bei der Generalversammlung wurden aufgrund des Ausscheidens von zwei Vorstandsmitgliedern, Johann Wiener und Robert Eisenberger auch Neuwahlen durchgeführt. Stefan Eisenberger und Wolfgang Schinnerl wurden dabei in den Vorstand des Lagerhaus Graz Land gewählt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen