Lagerhaus Graz Land stärkt den Standort Groß Sankt Florian

Freuten sich über die zukunftsorientierte Investition v.l. RWA Aufsichtsratsvors.Stv. Ök.Rat Alois Hausleitner, Lagerhausfilialleiter Franz Nebel, Pfarrer  Anton Rindler, Bgm. Alois Resch, Obmann . Christian Konrad, Dir.  Josef Hütter
  • Freuten sich über die zukunftsorientierte Investition v.l. RWA Aufsichtsratsvors.Stv. Ök.Rat Alois Hausleitner, Lagerhausfilialleiter Franz Nebel, Pfarrer Anton Rindler, Bgm. Alois Resch, Obmann . Christian Konrad, Dir. Josef Hütter
  • hochgeladen von Josef Strohmeier

Mit einer umfassenden Sanierung und Errichtung einer modernen Düngemittelmischanlage investiert Lagerhaus Graz Land rund 1,1 Mio Euro in eine zukunftsorientierte Infrastruktur. Zudem wurde das Firmenareal in Richtung des ehemaligen Sägewerkes Schneebacher adaptiert, großzügig erweitert und den heutigen Bedürfnissen angepasst. Der Ausbau wurde zur Gänze von heimischen Unternehmen getätigt, wobei die gute Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde nicht unerwähnt bleiben soll, wie Dir. Josef Hütter erwähnte.
Im Rahmen einer Feierstunde wurde die Anlage nach einer 5-monatigen Bauphase am Donnerstag, dem 15. September gesegnet und offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Dazu konnte der Obmann von Lagerhaus Graz Land Christian Konrad unter anderem die Gemeindevertretung mit Hausherrn Bgm. Alois Resch, Dir. Josef Hütter, Aufsichtsratsvors.Stv. Ök.Rat Alois Hausleitner von Raiffeisen Ware Austria, Vertreter der bauausführenden Firmen und Lagerhausmitarbeiter, Bezirksbauernbundobmann Christian Polz, sowie Pfarrer Anton Rindler, der die feierliche Segnung vornahm. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Familienmusik Pölzl, die Bewirtung lag in den Händen von Lagerhausfilialleiter Franz Nebel mit seinem Team.

Düngemittel effizient einsetzen

Mit der Errichtung der Düngemittelmischanlage soll zukünftig eine bedarfsgerechte Düngung erzielt werden, wobei für Landwirte ein Komplettsystem – von der GPS-unterstützten Bodenprobeentnahme – bis zur Anwendung der richtigen Düngermischung angeboten wird.
Die jeweiligen Düngemittel werden in Granulatform in der Halle eingelagert und in Dosierboxen der Mischanlage gefüllt. Mit einem speziellen Programm kann je nach errechneten Bedarf aus fünf Mischkomponenten für jeden Landwirt die richtige Düngermischung erzeugt werden. Diese kann entweder mittels staubfreier Austragung in Big Bags oder auch lose abgeholt werden. Weiteres soll die Fläche vor der Lagerhalle der Mais und Getreideübernahme dienen.

Warum Investitionen in Groß Sankt Florian?

Einerseits verfügt der Lagerhausstandort in Groß Sankt Florian über ein sehr großes Einzugsgebiet, anderseits kann man sich aufgrund des beachtlichen Agrareinzuggebietes als Aufwertung entsprechend positionieren.
Josef Herka zeigte seitens der Landwirtschaftskammer in einem Kurzreferat Grundlagen und Wissenswertes über die Bodenuntersuchung in der Steiermark auf.
Bgm. Alois Resch sprach über eine gelungene und vor allem wichtige Investition in der Marktgemeinde und wünschte neben einer guten Zusammenarbeit weiterhin viel Geschäftserfolg. BO KO Christian Polz freute sich über die neue Anlage, die Überdüngen verhindern hilft und bezeichnete fachliche Ausbildung, die Landwirtschaftskammer und die Genossenschaft als wichtige Instrumente in der heutigen Zeit. Nach dem offiziellen Teil wurde bei bester Bewirtung zum gemeinsamen Beisammensein eingeladen.

Text und Foto(s): Josef Strohmeier

Wo: Grou00df St. Florian, 8522 Grou00df Sankt Florian auf Karte anzeigen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen