Spezialitäten-Landesprämierung 2022
Landessieg für Johanna Lenz

Die strahlenden Sieger und Prämierten aus dem Bezirk Deutschlandsberg bei der Spezialitäten-Landesprämierung 2022.
2Bilder
  • Die strahlenden Sieger und Prämierten aus dem Bezirk Deutschlandsberg bei der Spezialitäten-Landesprämierung 2022.
  • Foto: LK/Danner
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Bäuerliche Direktvermarkterinnen und Direktvermarkter aus dem Bezirk Deutschlandsberg sind unter den besten Produzenten für Milch- und Fleischspezialitäten der Steiermark. 

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Der Bezirk Deutschlandsberg hat weit mehr an kulinarischen Köstlichkeiten zu bieten als Kürbis, Kernöl und Schilcher. Das war bei der Spezialitäten-Landesprämierung 2022 der Landwirtschaftskammer Steiermark klar zu sehen und zu schmecken. 

106 bäuerliche Direktvermarkterinnen und Direktvermarkter haben sich mit nicht weniger als 450 Produkten diesem harten Qualitätswettbewerb gestellt. Die 16 besten dieser von Hand hergestellten Spezialitäten hat die 46-köpfige Expertenjury zu Landessiegerinnen und Landessiegern gekürt.

Große Freude über den Landessieg bei Rosemarie (Mitte)und Johann Lenz (2.v.l.), hier bei der Preisverleihung mit den Gratulanten.
  • Große Freude über den Landessieg bei Rosemarie (Mitte)und Johann Lenz (2.v.l.), hier bei der Preisverleihung mit den Gratulanten.
  • Foto: LK/Danner
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Bei den Schinken-Spezialitäten gibt es insgesamt sechs Landessiege, unter ihnen Rosemarie Lenz vom Lämmerhof Lenz aus Deutschlandsberg, die mit ihrem Rohschinken vom Schaf einen Start-Ziel-Sieg hinlegte. Auf ihrem Tierwohlbetrieb setzt Lenz auf bestes Weidefutter mit vielen Kräuter- und Gewürzpflanzen.

Die ausgezeichneten Betriebe im Bezirk

  • Ab Hof Verkauf Familie Kainacher aus Haselbach/Eibiswald: 2 Gold, 1 Prämiert
  • Hofkäserei Christoph Kronabeter aus Wies: 1 Gold, 2 Prämiert
  • Rosemarie Lenz aus Rostock/Deutschlandsberg: 1 Landessieger, 1 Gold, 1 Prämiert 
  • Anita und Gerhard Michelitsch aus St. Katharina in der Wiel: 1 Gold, 1 Prämiert
  • Angelika und Erich Wechtitsch aus Oberlatein/Eibiswald: 1 Gold, 3 Prämiert
  • Familie Wölkart aus Sallegg/Deutschlandsberg: 1 Gold

Auch im Bezirk Leibnitz haben die Bäuerinnen und Bauern abgeräumt:

Leibnitz räumt fünf Landessiege bei Spezialitätenprämierung ab

Die strahlenden Sieger und Prämierten aus dem Bezirk Deutschlandsberg bei der Spezialitäten-Landesprämierung 2022.
Große Freude über den Landessieg bei Rosemarie (Mitte)und Johann Lenz (2.v.l.), hier bei der Preisverleihung mit den Gratulanten.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.