Groß St. Florian
Mus-Max ehrte zahlreiche Mitarbeiter

Die Belegschaft von Mus-Max konnte auf ein arbeitsreiches Jahr zurückblicken.
  • Die Belegschaft von Mus-Max konnte auf ein arbeitsreiches Jahr zurückblicken.
  • Foto: Mus-Max
  • hochgeladen von Simon Michl

GROSS ST. FLORIAN. Mit ausgezeichneter Küche vom Kirchenwirt Strohmeier aus Wettmannstätten feierte das Groß St. Florianer Traditionsunternehmen Mus-Max seine jährliche Weihnachtsfeier. 115 Personen waren kurz vor Weihnachten in der Ausstellungshalle zu Gast. Erich und Robert Urch stellten in ihren Ansprachen die gute Lehrlingsausbildung, die positive wirtschaftliche Lage sowie die Investitionen und Visionen der Firma dar. Anschließend führten die Chefleute Erich Urch, Robert Urch, Helene Urch und Martina Urch-Rossi die Mitarbeiterehrungen durch.

Echte Firmentreue

Mus-Max konnte auch im vergangenen Jahr seine solide Lehrlingsausbildung unter Beweis stellen: Thomas Oswald, Timo Tschuchnik und Jan Weber erreichten einen ausgezeichneten Berufsschulerfolg, weiters Philipp Köstenbauer, Florian Lampl, Thomas Oswald und Phillip Roth einen guten Berufsschulerfolg. Dass Firmentreue bei den Mitarbeitern von Mus-Max sehr groß geschrieben wird, bezeugen folgende Jubilare:
10 Jahre: Andreas Klammler, René Theissl, Lukas Müller und Florian Ofner
15 Jahre: Patrick Pölzl und Johann Schelch
25 Jahre: Herbert Krenn
30 Jahre: Anton Patterer
All diesen Mitarbeitern wurde eine Urkunde der WKO Steiermark überreicht.

Riesiger Champagner

Zu den runden Geburtstagen wurden folgende Mitarbeiter gratuliert:
30. Geburtstag: Werner Michelitsch und Patrick Pölzl
40. Geburtstag: Mario Ratkaj
50. Geburtstag: Wolfgang Genseberger und Ioan Cadar
60. Geburtstag: Rajko Trop
Abschließend gab es noch eine riesige Champagnerflasche von der Firma Wamatec (Doosan-Fräsen) und Hermann Hulak, um das Arbeitsjahr bei geselligen Stunden ausklingen zu lassen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen