Neugründung
Neuer KFZ Service-Betrieb in Pichling

Winter ade, bald ist wieder der Reifenwechsel angesagt: Markus Höller (l.) und Josef Langmann sind jedenfalls gerüstet.
6Bilder
  • Winter ade, bald ist wieder der Reifenwechsel angesagt: Markus Höller (l.) und Josef Langmann sind jedenfalls gerüstet.
  • Foto: Susanne Veronik
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Mit Jahresbeginn hat auch Markus Höller voll durchgestartet, nämlich mit seiner Kfz-Technik-Werkstatt in Pichling bei Stainz.

STAINZ. "KFZ Höller" steht da jetzt in großen Buchstaben auf der nagelneuen Werbetafel in Pichling 134. Markus Höller ist der Inhaber, der hier eine Chance beim Schopf gepackt hat: "Es war ja schon länger im Gerede, dass Stipper mit dem KFZ-Betrieb aufhören würde, da sind wir ins Gespräch gekommen", erklärt Höller.
Das Aus für den Autohandel bei Mitsubishi-Stipper ging also mit dem Start des KFZ-Service und Reparaturbetriebes von Markus Höller am gleichen Standort einher, alles rund ums Zweirad bleibt dafür jetzt der große Schwerpunkt bei Stipper.

Das Team wenn es um Kraftfahrzeuge geht: Markus Höller (r.) und sein Mitarbeiter Josef Langmann.
  • Das Team wenn es um Kraftfahrzeuge geht: Markus Höller (r.) und sein Mitarbeiter Josef Langmann.
  • Foto: Susanne Veronik
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Alles rund ums Auto

Markus Höller hat sich bei Toyota Hecher zum Kfz-Techniker und Karosseur ausbilden lassen. Schließlich absolvierte er an der Wirtschaftskammer parallel zur Meisterprüfung für Kfz-Technik die Meisterprüfung für Karosseriebau und Lackiertechnik und hängte 2019 die Unternehmerprüfung an. Bei seinem Start als Unternehmer lässte er nichts aus: Neben dem Angebot für Reparaturen aller Art, Pickerl-Überprüfung nach § 57 a, Lackierarbeiten, Klimaservice, Motordiagnose bietet Höller auch An- und Verkauf diverser Gebrauchtwagen sowie Reifenhandel und -einlagerung im sogenannten "Reifenhotel".

"Hotel" für Reifen

Was ist ein "Reifenhotel"? "Die Reifen werden bei uns abgegeben und dann für die nächste Saison gewartet zurückgegeben, also inklusive Überprüfung von Profiltiefe, Fremdkörpern u.a." Und wenn’s doch einmal kracht, dann ist Höller auch um die Schadensabwicklung mit der Versicherung bemüht. Dazu kommt ein Journaldienst samstags von 9 bis 12 Uhr sowie bei Bedarf auch ein Abschleppservice. Außerdem hat Höller mit der Firma Hecher ein Abkommen zum Verkauf von Toyota-Modellen abgeschlossen. Gerade im Ausbau ist die Vertretung für die führerscheinfreien Fahrzeuge der Marke Aixam.

Lehrling gerne aufzunehmen

Derzeit arbeitet Markus Höller mit seinem Mitarbeiter Josef Langmann zusammen in der Werkstatt. Höller: "Im Sommer möchte ich einen Lehrling aufnehmen. Ich finde, junge Menschen, die diesen Beruf auch wirklich wollen, gehören entsprechend gefördert. Außerdem werde ich je nach Wirtschaftslage noch einen weiteren Kfz-Techniker aufnehmen."

Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen