In Frauental entsteht ein neues Pflegeheim
Offizieller Spatenstich - 150 Betten und 80 neue Arbeitsplätze

Beim Spatenstich in Frauental
9Bilder
  • Beim Spatenstich in Frauental
  • Foto: Josef Strohmeier
  • hochgeladen von Josef Strohmeier

Schon weit fortgeschritten ist bereits der erst vor einigen Wochen begonnene Bau des neuen Pflegeheimes in Frauental. Der Platz ist bereits ausgeschottert und die Baumaschinen stehen bereits im Volleinsatz.
Im Beisein Vertreter der bauausführenden Firmen, Planer und der zukünftigen Betreiber fand am Donnerstag, dem 22. Oktober coronabedingt im kleineren Kreise der offizielle Spatenstich statt.

Seitens der Marktgemeinde konnten Bgm.Bernd Hermann und Amtsleiter Thomas Lagger, von der Siedlungsgenossenschaft Rottenmann DI Uwe Nerwein, Ing. Manfred Kainz als Projektentwickler von KBG Spezial Immobilien GmbH, sowie die Porr Bau GmbH vertreten durch Niederlassungsleiter DI Peter Schaller und Prok. Ing. Anton Fröhlich, sowie Architekt DI Andreas Harich und Gf. Peter Scherling als Präsident des Samariterbundes Gruppe Graz und des Landesverbandes Steiermark begrüßt werden.

Arbeitsplätze in der Region

Bgm. Bernd Hermann verwies auf die bisherige gute Zusammenarbeit  aller Projektbeteiligten und auf das neue Heim, welches den Bewohnern neben professioneller Betreuung auch die vertraute Umgebung bietet. Außerdem wird der Bahnhof in den nächsten Jahren eine Aufwertung erfahren. Wichtig für die Region ist damit auch die Schaffung von Arbeitsplätzen.

17,2 Mio  Investition

Das neue Pflegeheim nähe des Bahnhofes wird nach modernsten Kriterien errichtet und weist auf 3 Geschossebenen insgesamt 7.000m² Geschossfläche mit 150 Betten aus. Neben 40 Parkplätzen, entstehen u.a. weiteres Spazierwege, Grünanlage und ein Terassencafe. Insgesamt werden dadurch 80 Arbeitsplätze geschaffen. In diesen Gesamtprojekt werden in Frauental über 17,2 Mio€ investiert, wobei das Pflegeheim im Jänner 2022 seine Türen offiziell öffnen wird.

Sameriterbund als Betreiber

„Es freut uns, dass eine Gemeinde hinter uns steht und alle baubeteiligten Unternehmen ein hervorragendes Projekt verwirklichen. Unsere Aufgabe ist Menschen, die uns anvertraut werden zu schützen und zu beschützen und dafür zu sorgen dass es ihnen in ihren Lebensabend gut geht. Wir vom Sameriterbund haben ganz bewusst darauf geachtet, dass wir Menschen hier haben, die ihren Lebensabend verbringen und nicht so gut gedünkt sind. Wir wollen, dass es jedem Einzelnen gut geht. Alle Bewohner sollen sich hier in Frauental wohl fühlen, wir stellen dazu die Rahmenbedingungen. Unser Motto ist, dass wir stets Diener unserer Bewohner sein werden“, bringt es Präsident Peter Scherling passend auf den Punkt, bevor mit allen Beteiligten auf das neue Projekt angestoßen wurde.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen