Robotechnik in der Musik-NMS Eibiswald

Die Robotechnik hat an der Musik-NMS Eibiswald voll eingeschlagen.
  • Die Robotechnik hat an der Musik-NMS Eibiswald voll eingeschlagen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

EIBISWALD. Wahlpflichtfächer zur speziellen Förderung der Begabungen unserer Kinder prägen auch heuer wieder den Stundenplan der 7. und 8. Schulstufe an der Musik-NMS Eibiswald. Neben Englisch vertiefend, Mathematik vertiefend, Geometrisches Zeichnen, Bewegung und Sport, Digitales Gestalten, Kreativ und Design, Forschen und Experimentieren und Persönlichkeitsbildung wird heuer erstmals Robotechnik angeboten. Im Rahmen der Initiative "Schule 4.0" hat Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (SPÖ) das Ziel vorgegeben, "dass kein Kind, kein Jugendlicher das Schulsystem ohne digitale Kompetenzen verlässt". „Digitale Grundbildung" soll ab dem Schuljahr 2018/19 flächendeckend als neuer Unterrichtsgegenstand eingeführt werden.* "Unsere Schule prescht 2017 schon mal in die Zukunft", freut sich Schulleiter Walter Strametz.

Ein echter Renner

Robotechnik entpuppt sich bereits nach zehn Schulwochen als echter Renner. Die Kreativität der Schülerinnen und Schüler wird in diesem Fach extrem gefordert und auch gefördert. So werden mit dem Lego-Mindstorms Bausatz futuristische Roboter gebaut, die dann mit einem Smartphone oder Laptop vernetzt werden. Ziel des zukunftsträchtigen Unterrichts ist es, dass die Kinder das Programmieren vorgegebener Bewegungsabläufe der Roboter erlernen.

Bewegtes und eigenständiges Handeln

Jedes Kind hat seinen eigenen Roboter. Es findet nicht nur das starre Sitzen vor dem Computer statt, sondern es müssen ganze Projekte abgearbeitet werden. Das startet bei der selbständigen Entwicklung des Roboters, das Schreiben des Programmes mit Einbringung von eigenen Ideen und endet bei der Präsentation der Lösungen.
Strametz betont: "Mit diesem Wahlpflichtfach der „Digitalen Bildung“ wird ein absoluter Schlüsselfaktor für die Zukunft, neben Lesen, Schreiben und Rechen von der Musik-NMS Eibiswald abgedeckt."

*(aus: http://derstandard.at/2000063407587/Digitale-Grundbildung-startet-an-Pilotschulen, vom 31.08.2017)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen