Technik bei der Landjugend Deutschlandsberg

Die Mitglieder der Deutschlandsberger Landjugend schauten bei SAB Austria vorbei.
  • Die Mitglieder der Deutschlandsberger Landjugend schauten bei SAB Austria vorbei.
  • Foto: Landjugend
  • hochgeladen von Simon Michl

DEUTSCHLANDSBERG. Für die Mitglieder der Landjugend Deutschlandsberg gab es endlich wieder eine Landsberg-Tour, bei der jedes Jahr Betriebe im Bezirk besichtigt werden. Diesmal stand die Firma SAB im Deutschlandsberger Wirtschaftspark am Programm, die sich auf die Automatisierung von Anlagen und Thermoprozesstechnik (Industrieofenanlagen) spezialisiert hat. Die Führung durch das Betriebsgelände für 33 Interessierte wurde von drei aktiven Landjugendmitgliedern gestaltet.
Mit einem Überblick über die Firmenstruktur und deren Aufbau startete die Landsberg-Tour. Für die Führung wurden die Teilnehmer in drei Gruppen gegliedert, um überall die nötigen Sicherheitsabstände zu gewährleisten. In einem Besprechungsraum wurde der Ablauf vom Kundenkontakt, über die Angebotslegung, die Konstruktionszeichnung bis hin zum Auftrag mit der Fertigung erklärt. In der Fertigungshalle gab es für die Teilnehmer allerhand Teile zu bestaunen, angefangen vom Teil eines Industrieofens, über eine Schneckenpresse bis hin zu Bestandteilen von Motorprüfständen. Bei der dritten Station gab es dann für alle die Möglichkeit, mittels VR-Brille in einem virtuellen Raum einen kompletten Industrieofen von allen Seiten zu betrachten und die Vorgänge im Ofen genau zu verstehen. Ein großer Dank ging an die Mitglieder Matthias Loibner, Lukas Ruhri und Raphael Strametz für die interessante Führung sowie an Firmenchef Stefan Sackl für die Möglichkeit, seinen Betreib zu besichtigen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen