"Topf fand Deckel" in Lannach

Die WKO-Regionalstellenleiter Manfred Kainz, Michael Hohl und Peter Sükar mit Jakob Taibinger  an der Glocke (v.l.).
2Bilder
  • Die WKO-Regionalstellenleiter Manfred Kainz, Michael Hohl und Peter Sükar mit Jakob Taibinger an der Glocke (v.l.).
  • Foto: WKO/LIDO
  • hochgeladen von Susanne Veronik

LANNACH. Ein „Speed-Dating“ der besonderen Art ging kürzlich in der Lannacher Steinhalle über die Bühne. Unter dem Titel „Topf sucht Deckel“ hat man sich gesucht – aber nicht für den privaten, sondern den geschäftlichen Bereich. Und der Bedarf scheint gegeben, suchten doch über 220 Unternehmerinnen und Unternehmer das persönliche Gespräch im 15-Minuten-Takt.

Die Idee zu dieser „Kennenlernmesse“ hatte der Unternehmer Toni Ferk, der eine Veranstaltung dieser Art auch schon ausprobiert hat. Er konnte die Verantwortlichen der WKO Steiermark davon überzeugen, so eine Veranstaltung mit diesem Motto einmal zu versuchen – und der Erfolg gibt ihm und der Kammer Recht.

Netzwerkaufbau im persönlichen Kontakt

Nach der Erklärung der „Spielregeln“, was die WKO-Vertreter Jakob Taibinger (Bereichsleiter Unternehmerservice und Regionen) und die Regionalstellenobmänner Manfred Kainz, Michael Hohl und Peter Sükar übernahmen, wurde der Gesprächsreigen per Glockengeläut (wie an der Wall Street) gestartet. Pro Talk-Runde standen 15 Minuten Zeit zur Verfügung, dann fünf Minuten für den Wechsel an einen anderen Tisch. Sodann wurden eifrig Hände geschüttelt, Visitenkarten getauscht, Prospekte und Folder präsentiert und – das Wichtigste – viele, viele Gespräche geführt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zur einen oder anderen neuen Geschäftsbeziehung geführt haben.

Jakob Taibinger kann sich vorstellen, dieses Kontaktaufnahme-Modell auch in anderen steirischen Regionen durchzuführen, vor allem wenn man aus Statistiken weiß, das etwa 40% aller neuen Geschäftsbeziehungen über Werbung & Marketing entstehen, gut 60% aber durch persönliche Kontakte und Gespräche.

Die WKO-Regionalstellenleiter Manfred Kainz, Michael Hohl und Peter Sükar mit Jakob Taibinger  an der Glocke (v.l.).
"Topf sucht Deckel", als neues Speed-Dating-Format für Unternehmerinnen und Unternehmer ist ein gelungenes Projekt der Wirtschaftskammer.
Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen