12.04.2017, 13:24 Uhr

Blasmusikvereine buhlen beim Wertungsspiel um Punkte

Wann? 23.04.2017 13:00 Uhr

Wo? Bundesschulzentrum, Lagergasse, 8530 Deutschlandsberg AT
Schon 2014 begeisterte das Wertungsspiel ein volles Haus im Bundesschulzentrum Deutschlandsberg. (Foto: KK)
Deutschlandsberg: Bundesschulzentrum |

Der Musikbezirk Deutschlandsberg lädt nach drei Jahren wieder zum Wertungsspiel mit 20 Musikvereinen.

Am 22. und 23. April verwandelt sich das Bundesschulzentrum Deutschlandsberg wieder in einen akustischen Lustgarten. Dabei dreht sich alles um die legendäre Buhlschaft, in diesem Fall das Buhlen um Wertungspunkte. 20 Musikvereine, darunter drei Gastkapellen, spielen nämlich um die Gunst der Jury. Die Vereine des Musikbezirks Deutschlandsberg treten im Konzertwertungsspiel vor eine strenge Blasmusikjury, die mittels offener Wertung die musikalischen Darbietungen beurteilt. Die Jurybewertung wird auch per Videowall übertragen, um die Spannung für Musiker und Publikum noch zu erhöhen.

Mit dem Wertungswochenende beginnt auch die neue Ära von Bezirkskapellmeister Gerhard Absenger. "„Es ist schön, dass unsere Vereine die Herausforderung annehmen, beständig an der musikalischen Qualität zu arbeiten", freut er sich über die rege Teilnahme. Er verspricht den Besuchern ein Feuerwerk an musikalischen Höhepunkten, spielt der Bezirk doch erstmals in der Oberliga. "Noch nie gab es so viele Teilnehmer, die sich in der 'Oberstufe D' der Wertung stellen", ist auch Bezirksobmann Christian Lind beeindruckt. Mit dem Musikverein Heilbrunn kommt außerdem ein wahres Aushängeschild der steirischen Blasmusik nach Deutschlandsberg, das die Steiermark beim österreichischen Bundesblasmusikwettbewerb in Kärnten vertreten wird. Das Wertungsspiel in Deutschlandsberg bietet die perfekte Bühne zur Generalprobe des steirischen Beitrags zum nationalen Bewerb.


Der Wettbewerb beginnt am Samstag, dem 22. April um 13 Uhr im Bundesschulzentrum Deutschlandsberg und dauert bis 18.30 Uhr. Am Sonntag, dem 23. April geht es von 9 bis 12.30 Uhr sowie von 14.30 bis 18.30 Uhr. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. Nähere Informationen zu den Teilnehmern, Wertungsstufen, Stücken und Aufführungszeiten gibt es unter www.blasmusik-verband.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.