04.11.2016, 17:16 Uhr

Ein Abend mit André Heller

Der Weltenzauberer André Heller gastiert im Greith-Haus. (Foto: Suzy Stöckl)

Weltenzauberer André Heller zu Gast im Greith-Haus

ST. ULRICH. André Heller zählt zu den einflussreichsten und erfolgreichsten Künstlern weltweit - und gastiert am 12. November um 19.30 Uhr im Greith-Haus. Seine Arbeiten umfassen Kunstwerke für Gärten, Wunderkammern, Prozessionen, Millionen verkaufter Schallplatten als Interpret seiner eigenen Lieder, Konzerte und Vorträge in Europa, Asien und Nordamerika, gigantische schwebende und schwimmende Skulpturen, Filme, pyrotechnische Spektakel und Labyrinthe. Er gilt als Erneuerer von Zirkussen und Varietés, inszenierte Theaterstücke und Shows, die vom Broadway bis zum Wiener Burgtheater, von Indien bis China, von Südamerika bis Afrika ein Millionenpublikum erreichten, plante Museen und ganze Erlebniswelten wie seinen kürzlich eröffneten Zaubergarten »Anima« vor den Toren Marrakeschs. Zuletzt begeisterte er auch als Romancier in »Das Buch vom Süden«, das in kurzer Zeit zum Bestseller avancierte.

André Heller versteht es, seine Fantasie zum Blühen und sein Publikum zum Staunen zu bringen. Keinem anderen gelingt es wie ihm, künstlerischen Anspruch und Publikumswirksamkeit so sehr zu verbinden. Sein umfassendes Werk spiegelt eindrucksvoll seine vielseitige, schillernde Persönlichkeit wieder. Ein Abend mit André Heller ist wie eine Reise in eine andere Welt – eine Entdeckungsreise im besten Sinne.

Im Greith-Haus wird André Heller über sein künstlerisches Werk, seine Lebensgeschichte(n), seine Ideen, Träume und Visionen sprechen – salopp könnte man sagen: »Über Gott und die Welt«. Gesprächspartner ist Hubert Patterer, Chefredakteur und Geschäftsführer der Kleinen Zeitung und ein profunder Kenner der österreichischen wie internationalen Kunst- und Kulturszene, dessen journalistische Tätigkeit Mut, Offenheit, Direktheit und Objektivität auszeichnen.


Achtung: Veranstaltung ausverkauft – es gibt nur mehr Stehplätze!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.