22.06.2017, 10:26 Uhr

In Deutschlandsberg beginnt der Sommer mit "Live vorm Rathaus"

Vom 23. Juni bis 4. August gastiert ein Dutzend Bands in der Innenstadt

Wenn der Sommer und damit die Ferien- und Urlaubszeit naht, schlägt „Live vorm Rathaus“ wieder seine Bühne auf. Bereits zum 18. Mal lockt die Konzertserie mit dem ganz speziellen Flair heuer in den schönsten Open-Air-Club der Weststeiermark. 12 Bands bespielen an sechs Abenden die „Perle Deutschlandsberg“. Die Veranstaltung erfreut sich eines treuen Stammpublikums und zieht immer wieder neue Gäste an. Beginn ist jeweils um 20.15 Uhr!


(jf). Laue Abende unter freiem Himmel, entspannte Atmosphäre und dazu ein grandioses Musikangebot vom Feinsten bei freiem Eintritt – das gibt es nur bei „Live vorm Rathaus“ zu erleben! Der einzigartige Sommerevent macht Deutschlandsberg vom 23. Juni bis 4. August 2017 wieder zum Treffpunkt für Musikmacher und Musikgenießer. Die „Live vorm Rathaus“-Gastronomie sorgt für den vorzüglichen kulinarischen Beigeschmack.

„Mit Bilgeri als Opener der heurigen Konzertreihe kommt ein Austropop-Grande, der sich in letzter Zeit eher mit Filmemachen beschäftigt hat, aber wieder absolut Spaß daran hat, auf der Bühne zu stehen, um seine Hits wieder dem Publikum zugänglich zu machen“, kündigt „Live vorm Rathaus“-Intendant Harald Harmel gleich für den Start am 23. Juni ein musikalisches Highlight an. „Die große Stimme aus dem kleinen Ländle sorgt mit Sicherheit für einen fulminanten Auftakt.“ Ordentlich angeheizt wird der Abend durch die Local Heroes „Southern Comfort“.

Besonders freuen darf man sich auch auf den 30. Juni, denn da kommt mit „Lontana da Qui“ eine fantastische römische Band erstmals nach Deutschlandsberg. Mit im Gepäck hat sie typisch italienische Lieder über Liebe und Sehnsucht. Da kommt unglaublich viel Temperament auf das Publikum zu. Die Gruppe reist direkt aus Rom an, wo sie am Tags davor ein Konzert gibt. Abgerundet wird der Abend mit einem italienischen Markt und einem Vespa-Treffen.

Die Gruppe „Westwind“ wird am 7. Juli wieder ein Heimspiel abliefern, mit zahlreichen Ohrwürmern und neuen Titeln aus der im Herbst erscheinenden neuen CD. „A gentle Conversation“, mittlerweile schon richtige Publikumslieblinge, werden für Einstimmung sorgen.

Für den 14. Juli kann Harald Harmel einen weiteren „Special Guest“ ansagen: „Andi Baum – einer der Besten! Im Genre Austropop wird er mit der fantastischen Band von Christian Becker alle seine Hits vom Stapel lassen. Eingeheizt wird sprichwörtlich von „Funkfurter“, einer achtköpfigen Band aus Graz.

„The Legends of Rock“ – sie begeisterten das Publikum vor zwei Jahren restlos – werden am 28. Juli wieder eine tolle Performance bieten und dabei einen Streifzug durch die Welt des Rock’n’Roll unternehmen. Ein zweistündiges Musikfeuerwerk ist garantiert! Im Vorprogramm sind die Gewinner des 1. Deutschlandsberger Bandwettbewerbs, „A.M.P.“, zu hören.

Ein außergewöhnliches Tribute to the Beatles erwartet die Besucher am 4. August, wenn sich Gerd Schuller, vielbeschäftigter Komponist und Musiker, sich mit seinem Key-Trio an die Hits der Fab-Four „jazzy“ herantastet. Mit der fabelhaften Stimme der aus Haiti stammenden Rachelle Jeanty, die für diesen Abend extra aus Berlin anreisen wird.

Bildbeschreibung:
Veranstalter und Intendant Harald Harmel kann auch heuer wieder mit einem tollen Musikprogramm aufwarten.

Foto: Josef Fürbass

Anmerkung: Aktuelle Fotos von Harald Harmel mache ich am Wochenende!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.