29.09.2017, 12:46 Uhr

Lannacher Kulturherbst in Bestform

Bgm. Josef Niggas freut sich mit Jolande Schiffmann, Sylvia Niggas, GR Silvia Schwar und Martin Niggas (v.l.) über einen extra starken Kulturherbst in der Marktgemeinde Lannach.

Der Kulturherbst 2017 ist der umfangreichste seit seinem neunjährigen Bestehen, los geht's am 7. Oktober.

LANNACH. "Wir können heuer den bisher umfangreichsten Kulturherbst präsentieren, also XXL im wahrsten Sinne des Wortes. Es sind nicht weniger als 19 Veranstaltungen allein im heurigen Jahr", freut sich Martin Niggas in seiner Funktion als Obmann des Kulturausschusses der Marktgemeinde Lannach über das aktuelle Programm, das von Musik über Chorgesang und Kabarett bis zu Kunst, Literatur und Multimedia allerhand zu bieten hat. "Und das ist auch gut so, schließlich soll die Infrastruktur der Steinhalle auch genutzt werden", ergänzt Bgm. Josef Niggas. Somit herrschte gut Stimmung bei der Programmvorstellung zum anbrechenden Kulturherbst.
Neu im Kulturteam ist Jolande Schiffmann, da sich Lisa Höllebauer derzeit in Bildungskarenz befindet. Wieder mit an Bord ist Sylvia Niggas, zuständig für das Management in der Steinhalle.

Bekenntnis zur Region

Zur Eröffnung am 7. Oktober wird auch heuer die Band  "Jakob & Marie Louise" ab 20 Uhr in der Steinhalle Lannach für einen gediegenen Austropop-Abend mit bekannten Melodien und eigenen Kompositionen sorgen. Corinna und Mario Fuchs alias "Jakob & Marie Louise sind als Lokalmatatore schon über die Bezirksgrenzen weithin bekannt und werden Austropop vom Feinsten zum Klingen bringen. "Das ist ein Bekenntnis zu unseren regionalen Künstlern", unterstreicht Martin Niggas.
Aber nicht nur die Steinhalle auch die Bibliothek im Rathaus macht mit ihren Veranstaltungen von sich reden. So wird Edith Kneiffl am 13. Oktober ab 19.30 Uhr eine Lesung zu ihrem Krimi geben unter dem Titel "Der Tod liebt die Oper".

Kabarett für den guten Zweck

Wie gut sich Kabarett inzwischen in der Region etabliert hat, zeigt das aktuelle Programm von Kaufmann-Herberstein "Alles wird gut", das am 14. Oktober um 19.30 Uhr in der Steinhalle zu erleben sein wird. Kaufmann-Herberstein werden in diesem Kulturherbst übrigens noch einmal ihren Auftritt in der Steinhalle haben, nämlich beim großen Benefizabend am 11. November gmeinsam mit Martin Kosch und Petutschnig Hons ab 19 Uhr. Der Reinerlös wird zu 100 Prozent für die Pädiatrische Hämato-Onkologie der Kinderklinik im LKH Graz verwendet werden.

Außerdem wird Hans Söllner mit "Solo" in der Steinhalle gastieren, nämlich am 16. Oktober ab 20 Uhr, der mit seinem neuen Programm "Solo" dem kontrollsüchtigen Staat den Spiegel auf humorvolle Weise vor Augen hält und dabei zu Ungehorsam und Misstrauen gegenüber dem Machtwahn aufruft.


In Bild und Ton

Auch Multimedia kommt in diesem Kulturherbst nicht zu kurz: So werden Sandra Camaioni-Ornig und Bernhard Ornig am 17. Oktober um 19.30 Uhr einen Multimedia-Vortrag über die Mongolei geben, die sie innerhalb von drei Monaten auf 11.600 km erkundet haben.
Ein ganz besonderer Augenschmaus wird am 28. Oktober ab 18 Uhr im Foyer der Steinhalle geboten, wenn der Lannacher Fotograf und Videoproduzent Petru Rimovetz eine einzigartigen Film- und Fotoschau präsentiert unter dem vielversprechenden Titel: "So hast Du Lannach noch nie gesehen". Dabei werden Lannach, Blumegg, Teipl, Breitenbach und die ganze Region aus der Vogelperspektive und zu verschiedenen Jahrezeiten in 360 Grad Panoramabildern, Bildcollagen und Nachtaufnahmen zu erleben sein.

Es weihnachtet mit einer Premiere

Rund um Weihnachten werden nicht nur die Jugendbigband "Yabadabadoo" mit Barbara Sackl-Zwetti am 1. Dezember und der Singkreis Lannach am 17. Dezember ihren Auftritt in der Steinhalle haben: Ein ganz besonderer Ohrenschmaus erwartet die Besucher nämlich am 12. Dezember, wenn der Ukrainische Studenchor "Gaudeamus" von der Iwan-Frank-Universität Drohobytsch erstmals in Lannach gastiert. Anlass dafür ist die Enthüllung eines Gedenksteines in Feldkirchen, wo im 1. Weltkrieg an die 3.000 Leute vor den Russen auf der Flucht in Feldkirchen angekommen sind. Ein Großteil von ihnen ist aufgrund von Krankheiten in den Lagern gestorben. Zu diesem Gedenken gastiert der Studentenchor "Gaudeamus" fünfmal in der Steiermark - eben auch in Lannach.
Das neue Jahr wird am 14. Jänner wiederum mit dem Neujahrskonzert mit dem Symphonischen Orchester Leibnitz gefeiert werden.

Das Programm im Überblick:

7. Oktober: Kulturherbst-Eröffnung mit der Austropop-Band "Jakob & Marie Louise" mit Band in der Steinhalle
13. Oktober: Lesung mit Edith Kneiffl "Der Tod liebt die Oper" in der Bibliothek
14. Oktober: Kabarett mit "Kaufmann-Herberstein "Alles wird gut" in der Steinhalle
16. Oktober: Hans Söllner mit "Solo" in der Steinhalle
17. Oktober: Multimediavortrag "Mongolei" in der Steinhalle
28. Oktober: Film und Fotoschau von Petru Rimovetz "So hast Du Lannach noch nie gesehen" im Foyer der Steinhalle
28. Oktober: Steirisches Kabarett "Die Huafschneida" in der Steinhalle
3. November: Kabarett mit Luis aus Südtirol "Weibernarrisch" in der Steinhalle
10. November: Heurigenabend mit Musikantenstammtisch zum Jahresabschluss in der Steinhalle
10. November: Lesung mit Eva Rossmann: "Patrioten" in der Bibliothek
11. November: Benefizkabarett mit Martin Kosch, Petutschnig Hons und Kaufmann-Herberstein. Der Reinerlös geht zu 100 Prozent an die Pädiatrische Hämato-Onkologie der Kinderklinik im LKH Graz.
23. November: Roland Düringer: "Der Kanzler" in der Steinhalle
25. November: Multimediavortrag "Lass Worte, Bilder, Töne tanzen".
1. Dezember: Bigband "Yabadabadoo", Weihnachtsspecial "Pop meets christmas"
12. Dezember: Weihnachtskonzert des ukrainischen Studentenchores "Gaudeamus"
16. Dezember: "Quasi-Quasar Kindertheater "Henriette Bimmelbahn"
17. Dezember: Adventkonzert des Singkreises Lannach
21. Dezember: "Night of the Dance" - "Titanic irish dance"
29. Dezember: "Die Nacht des Musicals!

Im Jahr 2018
14. Jänner: Neujahrskonzert mit dem Symphonischen Orchester Leibnitz
27. Jänner: Petutschnig Hons "Gusch GmbH"
2. Februar: "Don't stop the music - the evolution of dance"

Weitere Veranstaltungshinweise

7. Oktober: Bischofs-Messe in der Pfarrkirche Lannach mit dem Singkreis Lannach
15. Oktober: Erntedank-Messe in der Pfarrkirche Lannach mit dem Singkreis Lannach
25 und 26. November: Lanancher Weihnachtsmarkt
20. Jänner: "Jedermannball"
25. Jänner: Heiteres mit Ewald Dworak in der Bibliothek Lannach

Alle überregionalen Veranstaltungen sind jetzt auch auf Ö-Ticket platziert.
Mehr auf www.steinhalle.at oder www.lannach.bvoe.at oder www.lannach.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.