04.11.2016, 15:37 Uhr

Stausee Soboth

Soboth: Soboth | Im Dreiländereck Kärnten-Slowenien-Steiermark wurde in den Jahren 1988 bis 1993 das Kraftwerk "Koralpe" errichtet. Zu den wesentlichsten Anlagenteilen gehört der Speicher Soboth, der im Sommer als malerisch gelegener Fjordartiger Bergsee an schönen Tagen tausende Besucher anlockt. Er ist 3 km lang und enthält 22 Mio. m³ Wasser. Die maximale Tiefe beträgt rund 80 m. Die Naturschutzrechtliche Auflage, dass der Stausee vom 15. Juni bis 31. Oktober bis auf einen Meter Spiegelschwankung voll sein muss, bildet die Grundlage für die touristische Nutzung dieses Speichersees. Der See eignet sich zum Tauchen, Surfen, Segeln und Boot fahren. Ein Bootverleih ist vorhanden.
1
1
2
3 3
2
1
1
2
1
1
2
1
2
1
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentareausblenden
3.773
Elisabeth Schnitzhofer aus Tennengau | 04.11.2016 | 18:19   Melden
1.348
Michael Ulrich aus Wolfsberg | 04.11.2016 | 19:44   Melden
22.870
Gerhard Singer aus Ottakring | 04.11.2016 | 20:08   Melden
1.348
Michael Ulrich aus Wolfsberg | 04.11.2016 | 20:18   Melden
19.617
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 05.11.2016 | 15:40   Melden
1.348
Michael Ulrich aus Wolfsberg | 05.11.2016 | 21:18   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.