09.09.2014, 17:31 Uhr

Begeisterung bei Eröffnung der Jakob-Wibmer-Ausstellung auf der Burg

(Foto: KK)
Im Burgmuseum Archeo Norico ist kürzlich die Ausstellung "Jakob Wibmer – eine Deutschlandsberger Malerpersönlichkeit" eröffnet worden – mit vielen begeisterten Kunstliebhabern. Um bei der Vernissage diie Werke des Künstlers zu bestaunen kamen unter anderem Anton Steffan, Andreas Bernhard und Wibmer-Experte Horst Biemann, der auch die einleitenden Worte zur Eröffnung sprach und das Schaffen des Künstlers ausführlich erläuterte.

Noch bis Ende Oktober zu sehen

Anlässlich des 200. Geburtstages des aus Osttirol gebürtigen Malers Jakob Wibmer (Matrei i. O. 1814-1881 Deutschlandsberg) zeigt das Burgmuseum Archeo Norico in Deutschlandsberg noch bis 31. Oktober 2014 in der hauseigenen Galerie eine Zusammenstellung seines Werkes.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.