05.11.2017, 13:43 Uhr

Steiermarks neue Nr. 1

Peter Ulbrich, Martha Moser, Ulli Zimmermann, Kurt Moser
Genau so kann sich ab Samstag, den 04. November 2017, Frau Ulli Zimmermann vom weit über Deutschlandsbergs Bezirksgrenzen hinaus bekannten Friseursalon „Headway, ab sofort nennen. Denn genau an diesem Abend ging am Flughafen Graz derthe scenteddrop“ Award 2017 über die Bühne, bei dem in 6 Kategorien die jeweiligen Gewinner bekannt gegeben und geehrt wurden. Teilnehmer aus der ganzen Steiermark waren vertreten, ebenso wie Teilnehmer aus allen Teilen Österreich und sogar aus Deutschland. Nach der allgemeinen Begrüßung und Vorstellung der Ehrengäste wurden gleich am Anfang einmal die einzelnen Gewinner des Online Votings vorgestellt. Auch hier durfte Fr. Ulli Zimmermann den ersten Preis in ihrer Kategorie Freude strahlend entgegennehmen. Sicherlich trugen dazu auch die Kinderfreunde Deutschlandsberg bei, da hier unzählige Mitglieder ihre Stimme - aufgerufen vom Obmann der Kinderfreunde, Hr. Kurt Moser - online abgegeben haben. Gerne unterstützen wir auch immer unsere Mitglieder und sind behilflich, wenn wir können. Immer unerträglicher wurde inzwischen der mit Spannung erwartete Moment, in dem endlich die eingereichte Kategorie an die Reihe kam und alle Kandidaten vorgestellt wurden. Hier konnte sie sich schon als eine der drei weiterkommenden nominierten Einreicher hervortun und somit in die Endausscheidung kommen. Auf Nägeln sitzend und gespannt verfolgten Ullis Fans das Geschehen und jubelten voller Begeisterung mit ihr, als sie als Siegerin bekannt gegeben wurde. In der Kategorie „Kunst“ gewann verdienter Weise Fr. Ulli Zimmermann mit ihrer umwerfenden Frisur „APHRODITE“ und konnte sich gegen viele andere Einreicher an die Spitze setzen. Ungezählte Stunden und Wochen verbrachte sie daheim damit und arbeitete sich akribisch von einem Schritt zum nächsten vor um schlussendlich zu diesem gelungenen Kunstwerk zu gelangen, mit dem sie den Sieg in der eingereichten Kategorie verdient davontragen konnte. Davon überzeugt war auch die Jurorin und weltbekannte Streetart Künstlerin, Fr. Carola Deutsch vom DECASA Kreativstudio OG aus Graz - ihre Werke sind inzwischen rund um den Globus zu bewundern - und gab ihr ihre Stimme. Beim anschließenden Galadinner im ausgezeichneten Restaurant „Globetrotter“ des Flughafens Graz wurde noch viel Diskutiert, gescherzt und gelacht. Zu fortgeschrittener Stunde machte man sich dann auf den Weg nach Hause und ließ den Abend genüsslich Revue passieren. Im Namen der Kinderfreunde Deutschlandsberg darf ich zu diesem tollen Ereignis nochmals auf das allerherzlichste Gratulieren und für die Zukunft alles erdenkbar Gute wünschen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.