21.07.2017, 16:59 Uhr

VIDEO: Manfred Kainz, ein Weststeirer im Portrait

"Ich hätte mein Unternehmen nie woanders aufbauen wollen." - Manfred Kainz im Weststeirer-Portrait der WOCHE Deutschlandsberg.

Mit einer neuen Videoserie stellt die WOCHE Deutschlandsberg bekannte Persönlichkeiten aus der Weststeiermark von einer ganz anderen Seite vor. Den Auftakt macht der Stainzer Manfred Kainz im Interview.

St. Josefer im Herzen und in Stainz glücklich geworden: Mittlerweile ist Manfred Kainz ein "ausgelernter Weststeirer". Was er hier gelernt hat und warum er nie woanders hin wollte - außer vielleicht ans Meer - erzählt er im Auftakt der neuen WOCHE-Interviewserie "Weststeirer im Portrait".


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Du den Inhalt lädst, werden Daten zwischen Deinem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Weststeirer im Interview

Mit dieser Interviewserie holt die WOCHE Deutschlandsberg bekannte Gesichter aus dem Bezirk vor die Kamera und stellt den Menschen dahinter vor. Die Fragen drehen sich vor allem um die geliebte Heimat: Was macht die Weststeiermark besonders?
Welche Erfahrungen hast du hier gemacht? Und könntest deine Heimat jemals woanders sein?

Auch Hochformat fürs Handy

In den nächsten Wochen werden regelmäßig bekannte Weststeirer aus Wirtschaft, Sport, Politik, Kultur oder Unterhaltung vor die Kamera gebeten. Die Interviews gibt es auf meinbezirk.at oder auf Facebook zu sehen, wo die Videos handyoptimiert im Hochformat verfügbar sind.

Die Videoserie wurde von WOCHE-Redakteur Simon Michl im Rahmen seiner Bachelorarbeit an der FH Joanneum konzipiert und laufend umgesetzt.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
31.287
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 22.07.2017 | 07:21   Melden
7.375
Simon Michl aus Deutschlandsberg | 25.07.2017 | 18:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.