27.10.2016, 14:35 Uhr

Abschied für Schulleiter VDir. Ewald Crnko

Die Kinder gestalteten eine Glücksfeier für ihren Direktor.
FRAUENTAL. Kürzlich wurde der langjährige Leiter der VS Frauental, VS Dir. Ewald Crnko, im Beisein seiner Gattin und zahlreicher Ehrengäste in einer Feierstunde offiziell in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.
Pflichtschulinspektorin Helene Pilko würdigte VDir. Crnko in ihrer Rede als verdienten Pädagogen mit Herz. Auch Bürgermeister Bernd Hermann dankte für die vorbildliche Zusammenarbeit über all die Jahre mit der Marktgemeinde Frauental. Kaplan Florian Mayer, die Leiterinnen des Kneipp-Kindergartens Eveline Jöbstl und des Kinderhauses Claudia Kiefer-Reiterer nahmen sich ebenfalls Zeit, um Ewald Crnko zum Abschied zu würdigen.

Mit viel Musik

Ein schulartenübergreifendes Ensemble bestehend aus Schülern der VS Frauental und MDir. Christian Leitner mit Franz Scheifler von der Musikschule Deutschlandsberg sorgte ebenso für musikalische Umrahmung, so wie auch der Schulchor unter der Leitung von Isabel Powoden.
Nach beruflichen Stationen als Lehrer im Ennstal, der Polytechnischen Schule sowie der Volksschule in Deutschlandsberg wurde Ewald Crnko im Jahr 2004 zum Leiter der VS Frauental bestellt.

Volksschule Frauental als Glücksschule

Zwölf Jahre lang leitete er „seine“ Schule mit großem Einsatz und Energie. Das Herzensthema von VS Dir. Ewald Crnko war und ist die „Glücksbildung“ der Schülerinnen und Schüler.
Dank seiner Initiative ist die Volksschule Frauental übrigens seit 2014 eine vom Landesschulrat für Steiermark offiziell zertifizierte „Glücksschule“. So war es für die Kinder und den Lehrpersonen naheliegend, die Abschiedsfeier als „Glücksfeier“ zu gestalten. Die Kinder gaben VDir. Crnko Glückwünsche mit auf den Weg. Ein gelungener, würdiger Abschluss für einen verdienten Schulleiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.