14.03.2016, 12:17 Uhr

Außerordentliche Wehrversammlung mit anschließendem Einsatz

Die Feuerwehr St. Stefan in voller Stärke
Sankt Stefan ob Stainz: Außerordentliche Wehrversammlung |

FF St. Stefan

Am Sonntag, 13. März konnte der neugewählte Kommandant – HBI Wolfgang Rumpf pünktlich um 9h30 75 Kameradinnen und Kameraden zur außerordentlichen Wehrversammlung im Rüsthaus St. Stefan ob Stainz begrüßen.
Grund für die außerordentliche Wehrversammlung war die bereits im Jänner stattgefundene Neuwahl des Kommandanten und die dazugehörige Ausschussbildung.
HBI Wolfang Rumpf begrüßte die Ehrengäste ABI Anton Schmidt, Bgm. HBI a. D. Stephan Oswald sowie alle anwesenden Ehrendienstgrade.
Mit dem Stand am 13. März 2016 zählt die Feuerwehr St. Stefan ob Stainz 87 Mitglieder, davon 71 aktive Mitglieder, 7 Mitglieder außer Dienst und 9 Jugendmitglieder.
Ein großer Dank gilt allen ehemaligen Ausschussmitgliedern, darunter Bgm. HBI a. D. Stephan Oswald, HBM d.F. Josef Köberl und OLM Josef Knopper.
Als Dank für seine langjährige Tätigkeit als Atemschutzwart wurde HBM d.F. Josef Köberl ein Geschenkkorb vom „Supperlhof“ – Familie Bretterklieber überreicht.
In Zukunft stehen einige Neunanschaffungen in der Feuerwehr an, allem voran neue Atemschutzgeräte, da die alten Geräte bereits seit über 25 Jahren in Verwendung sind und nicht mehr heutigen Standards entsprechen.
HBI Wolfgang Rumpf kann in seiner bis jetzt noch kurzen Amtszeit, auf einsatzreiche 3 Monate zurückblicken, darunter einem Verkehrsunfall in Marhof, sowie drei größere Brandeinsätze in Lemsitz, Grubberg und Stainz („Hofermühle“).
Als nächstes kam Jugendwart PFM Werner Leitner zu Wort, welcher ein aktivitätsreiches Jahr 2016 für die Jugend vorstellte.
OBI Gerald Fabian übernahm die Ernennung der Beförderungen und Auszeichnungen.
Somit wurden folgende Kameraden befördert:
Zum Feuerwehrmann: PFM Werner Leitner PFM Gerhard Jöbstl und JFM Patrick Gaar FM Zum Oberfeuerwehrmann: FM Bernhard Schriebl und ,FM Christopher Schweiger
Zum Löschmeister d.F.HFM Martin Aldrian , HFM Stefan Klug und LM d.F. Andreas Fraissler,
Zum Oberlöschmeister LM Klug Thomas
Eine besondere Auszeichnung erhielt Ehrenmitglied OBI Franz Jöbstl, für seine langjährige Mitgliedschaft erhielt er die „Medaille für 60-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens“
In Grußworten bedankten sich ABI Anton Schmidt für die langjährige gute Zusammenarbeit mit dem alten Kommandanten Bgm. HBI a.D. Stephan Oswald und wünscht dem neuen Kommandanten HBI Wolfgang Rumpf alles Gute für die Zukunft.
Bgm. HBI a.D. Stephan Oswald bedankt sich bei der neuen Wehrführung für die bisher gute Zusammenarbeit auf Gemeindeebene und verkündet seine Unterstützung bei allen Anliegen der Feuerwehr.
Bevor es zum „gemütlichen Teil“ der Sitzung überging hieß es Sirenenalarm für die Feuerwehr St. Stefan ob Stainz. Die Kameraden wurden zu einer PKW Bergung nach Neuberg gerufen, sofort hatten 15 Kameraden ihre Einsatzuniform angezogen und fuhren zum Einsatzort.
Es war keine Gefahr in Verzug, da sich die Personen im Fahrzeug selbst befreien konnten. Das Fahrzeug wurde mit Hilfe der Seilwinde des LFB-A abgeschleppt und die Straße konnte nach Reinigungsarbeiten wieder freigeben werden.
Nachdem der Einsatz beendet wurde konnte auch der Einsatztrupp wieder ins Rüsthaus einrücken und sich bei einem Gulasch vom „Supperlhof“ – Familie Bretterklieber stärken.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.