24.11.2017, 10:43 Uhr

Das Rotkehlchen sieht man auch am Futterhaus

Rotkehlchen gehören zu den wenigen Vogelarten, deren Gesang man auch an milden Wintertagen hören kann. Mit seiner orange-roten Kehle im Kontrast zur gut getarnten, braunen Oberseite ist es einfach unverwechselbar. Zum Nahrungsspektrum zählen vorrangig Insekten, die im Winter jedoch rar sind. Am Futterhaus freut sich das Rotkehlchen über Sämereien, Fettfutter und Nussstückchen.

14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentareausblenden
91
Rex Maximus aus Waidhofen/Thaya | 24.11.2017 | 12:54   Melden
2.108
Rupert Pelzmann aus Deutschlandsberg | 25.11.2017 | 08:20   Melden
103.436
Robert Trakl aus Liesing | 25.11.2017 | 10:12   Melden
2.108
Rupert Pelzmann aus Deutschlandsberg | 25.11.2017 | 17:10   Melden
6.886
Silvia Jörg aus Salzburg Stadt | 26.11.2017 | 10:22   Melden
2.108
Rupert Pelzmann aus Deutschlandsberg | 27.11.2017 | 11:28   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.