03.12.2017, 12:16 Uhr

Der Lichterbaum strahlt wieder vor der Marktgemeinde Frauental

Viele Erwachsene,aber auch zahlreicheKinder hatten sich am Samstag, dem 2. Dezember am Vorplatz des Gemeindeamtes eingefunden, um an der anschließenden feierlichen Lichterbaumentzündung der Marktgemeinde teilzunehmen.

Neben den Kindern des 51 Kinder zählenden Volksschulchores VS Chores unter der Leitung von Isabel Powoden, konnte Vizebgm. Günter Steinbauer, in Vertretung der Schulleitung Nicole Koch-Reißer, Ehrenbürger Altbgm. Ernst Strohmeier, Ehrenringträger Hans Fellner, Gemeinderäte sowie seitens der Pfarre Pfarrer Josef Tomaschitz willkommen heißen.
Für die passende musikalische Umrahmung der Feierstunde sorgte die Bläsergruppe des Musikvereins unter der Leitung von Josef Franz Polz-Lari.
Liebevoll vorbereitete Gedichte zwischen den passenden Liedern des Volksschulchores wurden diesmal von Leonie Jöbstl, Christoph Hartinger, Simon Lenz, Lilli Meyer, Viktoria Kurz und Lisa Pelzmann vorgetragen.

Josef Tomaschitz stellte anschließend einige Gedanken zur bevorstehenden Adventzeit in den Mittelpunkt seiner Ausführungen.
Auf sein Kommando erstrahlte schließlich der Christbaum, welcher diesmal aus dem gemeindeeigenen Bereich des Freibades stammt und jetzt vor dem Gemeindeamt weihnachtliche Stimmung ausstrahlt.
Gemeinsam mit dem Lichterbaum erscheint wieder der gesamte Ortsbereich inklusive Robert Fuchs-Park in den Abendstunden wieder in eine besondere vorweihnachtliche Atmosphäre.

Nach der offiziellen Entzündung und einigen Stücken durch die Bläsergruppe, dankte Vizebgm.Günter Steinbauer allen Mitwirkenden und die Besucher und wünschte allen Besuchern besinnliche Festtage.
Während es für die Kinder noch eine Süßigkeit für ihren Auftritt gab, genossen die Besucher – gespendet von der Marktgemeinde – anschließend noch Glühwein und Kinderpunsch vor dem beleuchteten Christbaum. Viele nutzten noch die Gelegenheit, den Adventmarkt im Robert-Fuchs-Park einen Besuch abzustatten.

Text und Foto(s): Josef Strohmeier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.