12.01.2018, 16:55 Uhr

Die Kohlmeise ist im Winter Vegetarier

Die Kohlmeisen sind laut Wintervogelzählung die häufigsten Vögel in unseren Gärten. Fressen sie im Sommer fast ausschließlich kleinere Insekten und Spinnen, so integrieren Kohlmeisen im Herbst zunehmend Früchte und Sämereien in ihr Nahrungsrepertoire. Im Winter nehmen Kohlmeisen gefüllte Futterhäuschen, Futterringe und Meisenknödel immer gerne an. Gegen die Kälte schützen sie sich, indem sie ihr Gefieder aufplustern.

18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
7 Kommentareausblenden
25.240
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 12.01.2018 | 21:44   Melden
1.787
Rupert Pelzmann aus Deutschlandsberg | 13.01.2018 | 09:06   Melden
96.917
Robert Trakl aus Liesing | 13.01.2018 | 12:40   Melden
43.390
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 13.01.2018 | 16:23   Melden
28.982
Gerhard Singer aus Ottakring | 13.01.2018 | 16:25   Melden
6.027
Silvia Jörg aus Salzburg Stadt | 13.01.2018 | 21:18   Melden
1.787
Rupert Pelzmann aus Deutschlandsberg | 14.01.2018 | 09:41   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.