19.11.2016, 17:31 Uhr

Eine tolle Advendstimmung bei Liechtenstein Holztreff

Adventliche Stimmung bei Liechtenstein Holztreff

Insgesamt 19 Aussteller verwandelten die Verkaufs-und Lagerräumlichkeiten am Samstag, dem 19. November in eine vorweihnachtliche Stimmung, wobei die Organisation wieder in den bewährten Händen von Ingrid Schantl und ihrem Team lag.

Viele Besucher ließen es sich nicht nehmen, unter den vielfältigen Produkten der Aussteller beim mittlerweile siebenten Adventmarkt zu gustieren und einzukaufen. Nicht nur gustieren und kaufen, sondern auch einen Einblick über traditionelle Handwerkskunst rund um den Advent, wärmende Stricksachen, Adventkränze, bis hin zu Arbeiten mit Holz und vielen tollen Geschenksideen erfreuten die Besucher. So konnte man etwa beim Drechseln zusehen und viele Kinder versuchten sich in der Kinderbastelecke beim Krippenbasteln.

Für das Kulinarische sorgte ein reichhaltiges Kuchenbuffet mit vielen selbst gebackenen Spezialitäten von den Mitarbeitern und Freunden von Liechtenstein Holztreff. Dieses ließen sich die Besucher mit frischem Kaffee bzw. Tee schmecken und so musste keiner hungrig den Adventmarkt verlassen.
Bereits am Vormittag verbreiteten das weihnachtliche Schulorchester der NMS II unter der Leitung von Karin Royer mit adventlicher Musik auf ihren Instrumenten die passende Einstimmung.
Unter den zahlreichen Besuchern konnten auch Bürgermeister Josef Wallner und Vizebgm. Toni Fabian, sowie Hausherren Prinz Alfred Lichtenstein begrüßt werden. Auch die Direktorin der NMS I Monika Mussner-Kiklin ließ es sich nicht nehmen neben einigen Lehrpersonen der Veranstaltung ebenfalls einen Besuch abzustatten.
Am Nachmittag warteten bereits sehnsüchtig die Kinder auf den Nikolaus der alle Kinder noch mit Süßigkeiten beschenkte.

Projekt der Neuen Mittelschule II

Besonderen Höhepunkt bildete eine Ausstellung der dritten Klasse der NMS II Deutschlandsberg. Sie haben es sich diesmal zur Aufgabe gemacht, an diesem Tag selbst gebastelte und gehäkelte Sachen bis hin zu selbsterzeugten Marmeladen für einen allgemeinen Zweck zu verkaufen, wobei seit zwei Monaten intensiv gebastelt wurde.
„Den Reinerlös wollen wir diesmal dazu verwenden, um Eltern die es finanziell nicht so gut geht zu helfen, damit ihre Kinder an Schulprojekten teilnehmen können“ erzählt Elisabeth Klug von der 3 a Klasse, die ihre Schützlinge tatkräftig unterstützte.
Auch im kommenden Jahr wird auch der Adventmarkt wieder Fixpunkt in der Adventzeit im Liechtenstein Holztreff sein.

Text und Foto(s): Josef Strohmeier
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
18.280
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 19.11.2016 | 17:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.