22.06.2017, 14:25 Uhr

Eröffnung der großen Werner Berg-Ausstellung

Ehrengäste und Akteure rund um die Shau zu Werner berg im FF-Museum: Nina Zmugg, Bgm. der Marktgemeinde Groß St. Florian Alois Resch, Landesrat Christopher Drexler, Kurator Harald Scheicher, Comm. Reinhold Purr, Leiter des Werner Berg Museums Prof. Arthur Ottowitz, Kuratorin Anja Weisi Michelitsch, Bgm. der Stadtgemeinde Bleiburg Stefan Visotschnig, Kulturstadtrat der Stadtgemeinde Bleiburg Markus Trampusch, Bezirkshauptmann HR Helmut-Theobald Müller und Katrin Knaß. (Foto: FF-Museum)

Die Vernissage zur Sommerausstellung rund um die Werke von Werner Berg im Steierischen Feuerwehr-Museum in Groß St. Florian war ein Fest.

GROSS ST. FLORIAN. Mit großem Zuspruch des Publikums konnte am vergangenen Freitag die Ausstellung „WERNER BERG - Mensch und Landschaft‘“ im Steirischen Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur eröffnet werden. Der Obmann des Vereins Comm. Reinhold Purr konnte neben zahlreichen Ehrengästen auch die Familie von Werner Berg, allen voran Kurator Harald Scheicher, und den Museumsleiter des Werner Berg Museums in Bleiburg /Pliberk Prof. Arthur Ottowitz willkommen heißen.


Rund 60 Exponate

An die 60 Ölbilder, 30 Holzschnitte und zahlreiche Skizzen aus dem Werner Berg Museum, dem künstlerischen Nachlass und von Privatleihgebern, geben repräsentativ Einblick in das Gesamtwerk dieses bedeutenden Künstlers der österreichischen Moderne.
Nach den Einführungen in die Ausstellung durch die Kuratoren Anja Weisi Michelitsch und Harald Scheicher eröffnete schließlich Landesrat Christopher Drexler die sehenswerte Schau, die bis Ende August zu sehen ist. Musikalisch begleiteten Borut Mori und Andrej Ofak mit stimmungsvollen Arrangements für Gitarre und Akkordeon durch den lauen Abend.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.