03.07.2017, 14:33 Uhr

Europa Ambulance lud zum Traditionsfußballturnier

Europa-Ambulance-Präsident Herbert Gnaser fördert mit seinem Kleinfeldturnier in Oberhaag auch den Frauenfußball. (Foto: Franz Krainer)

Fußball im Sinne der Menschlichkeit: In Oberhaag wurde kickend die freiwillige Hilfsorganisation Europa Ambulance vorgestellt.

Hilfseinsätze im Sinne der Humanität wären oftmals ohne private Organisationen unmöglich, kranken und alten Menschen könnte vielfach nicht der gewohnt schnelle Dienst angeboten werden: Ohne freiwillige Hilfsorganisationen wären viele spontane Aktionen im Sinne der Menschlichkeit schlicht nicht möglich. Die Europa Ambulance führt ständig Rettungseinsätze und Krankenrückholungen aus ganz Europa durch, beteiligt sich am Katastrophenschutz und kümmert sich um den Transport kranker oder behinderter Menschen. Tausende freiwillige Arbeitsstunden, oft von Jugendlichen, bilden die Basis der Idee hinter Europa Ambulance. Diese lebt von Mitgliedsbeiträgen, Zuwendungen von Gönnern, Spenden und Erlösen aus Veranstaltungen.

Sieg für Europa Ambulance

Herbert Gnaser ist Präsident der Organisation und führt seit Jahren ein Fußballturnier für Frauen und Männer in Oberhaag durch. Es geht dabei nicht um einen zu lukrierenden Gewinn, sondern darum, der Bevölkerung die Idee Europa Ambulance auf unkonventionelle Weise zu präsentieren. „Dieses Turnier hat eine große Öffentlichkeitswirksamkeit, auch heuer haben wieder zwölf Frauen- und Herrenmannschaften teilgenommen, ein nicht zu unterschätzender Faktor an Breitenwirkung“, so Gnaser. Sportlich setzt er auf Fairness und das gemeinsame Erlebnis, für seine Organisation auf den regionalen Aufmerksamkeitsseffekt und ein gutes Image, vor allem auch bei der hilfsbereiten Jugend.

Sieg für Wieser

Spieler wie Zuschauer hatten beim Turnier viel Spaß, die Eibiswalder Fußballmädchen überraschten im klar männerorientierten Teilnehmerfeld (10 zu 2) mit dem hervorragenden vierten Platz. Den Turniersieg holte sich das Team von Stein Schwab aus Wies. Die Jugend der Europa Ambulance landete an sechster Stelle.

von Franz Krainer
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.