08.11.2016, 12:19 Uhr

Feuerwehrjugend Leistungsabzeichens in Gold

Daniel Herzog meistert fehlerfrei das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold (Foto: FF Wettmannstätten)

Daniel Herzog von der FF Wettmannstätten hat fehlerfrei das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold geschafft.

Am Samstag, dem 5. November 2016 fand in der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark in Lebring zum vierten Mal die Abnahme des Feuerwehrjugend Leistungsabzeichens in Gold statt.


Diese Leistungsprüfung ist der krönende Abschluss der Feuerwehrjugendausbildung und stellt gleichzeitig die beste Vorbereitung für den Übertritt in den Aktivstand einer Feuerwehr dar. Das FJLA in Gold ist die „Feuerwehrmatura“ für die Feuerwehrjugend, ähnlich dem Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold für Erwachsene.

Die Gruppe im Einsatz

126 Jugendliche (davon elf aus unserem Bereich) aus der Steiermark stellten sich den Bewerterteams in neun Bereichen, wie z.B. Erste Hilfe, technischer Einsatz, Brandeinsatz, ein Planspiel „Die Gruppe im Einsatz“ und weiteren Aufgaben.

Sowohl theoretische wie auch praktische Inhalte wurden von einem 70-köpfigen Bewerterstab kontrolliert bzw. abgefragt und alle Jugendlichen haben bestanden. Aus unserem Bereich waren mit Nadine Orgel (FF-St Ulrich), Sarah Petschauer (FF-Lannach) und Daniel Herzog (FF-Wettmannstätten) drei Jugendliche fehlerfrei.

Die Übergabe der Abzeichen an alle 126 erfolgreichen "Goldenen" erfolgte im Zuge der Schlussveranstaltung. Zahlreiche Ehrengäste haben daran teilgenommen. An deren Spitze standen Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter LBDS Gerhard Pötsch, Landesfinanzreferent LFR Bgm. Engelbert Huber, der im LFV Steiermark zuständige Referatsleiter für Aus- und Weiterbildung LFR Reinhard Leichtfried und der stellvertretende Referatsleiter im Österr. Bundesfeuerwehrverband für das Referat Feuerwehrjugend OBR Peter Kirchengast.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.