10.10.2014, 13:48 Uhr

Generationen-Gemeinschaftstag der Landjugend Bezirk Deutschlandsberg

Beim gemeinsamen Musizieren im Kindergarten St. Oswald ob Eibiswald. (Foto: KK)

Gemeinsam (er)leben –
Ein Tag der Generationen mit dem Seniorenwohnheim und dem Kindergarten St. Oswald ob Eibiswald.

Alt und Jung bewegen sich in der heutigen Zeit immer weiter auseinander. Die Landjugend Bezirk Deutschlandsberg möchte dem entgegenwirken und veranstaltete einen Tag der Generationen mit dem Kindergarten und dem Seniorenwohnheim in St. Oswald ob Eibiswald.


Der Tagesablauf

Begonnen wurde der Tag mit einem gemeinsamen Einstiegsspiel, wo die 10 Teilnehmer lernten, aufeinander Rücksicht zu nehmen und zusammen zu halten. Beide Generationen von einem Altersunterschied von 50 - 60 Jahren haben mit einem Schwungtuch gemeinsam etwas bewegt und erlebt und es konnte somit mit voller Motivation und Neugier in den „Tag der Generationen“ gestartet werden.
Anschließend ging es mit den verschiedenen Workshops weiter. Es wurde gebastelt, gemalt, ertastet, musiziert und gespielt. Weil es auch besonders gut zur Jahreszeit passte, gestalteten Alt und Jung zwei Gemeinschaftsbilder aus Naturmaterialen, die auch gleichzeitig als Dankeschön für die beiden mitwirkenden Organisationen galten.
Nach einer Jause ließen die Kinder und Senioren den Gemeinschaftstag mit einem gemeinsam erlernten Lied ausklingen.

Ein Dank

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Seniorenwohnheim und dem Kindergarten in St. Oswald ob Eibiswald, dass sie sich für die Landjugend Zeit genommen haben. So eine Veranstaltung zeigte wieder einmal, dass der Landjugend nicht nur junge Menschen am Herzen liegen, sondern dass auch die Begegnung mit alten Menschen für sie stets eine Bereicherung in ihrem Leben ist. Erfolgreich konnte ein Schritt in eine gemeinsame Zukunft gesetzt werden – denn „GEMEINSAM SIND WIR STARK“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.