03.06.2017, 07:21 Uhr

Holunder, oder die eigene Apotheke im Garten!

Das der Holunder als Heilpflanze tief in der österreichischen Lebenskultur verwurzelt ist, wissen die Älteren aus eigener Erfahrung. Nicht ohne Grund zogen unserer Vorfahren "den sprichwörtlichen Hut" vor dem Holunderstrauch, denn der Volksmund ist sich sicher: "Rinde, Beere, Blatt und Blüte, jeder Teil ist Kraft und Güte."
24
Diesen Mitgliedern gefällt das:
12 Kommentareausblenden
8.674
Isabel k. aus Wolfsberg | 03.06.2017 | 07:35   Melden
38.689
Klaus Egger aus Kufstein | 03.06.2017 | 10:57   Melden
34.706
Christine Stocker aus Spittal | 03.06.2017 | 13:58   Melden
261
Ina Gschwentner aus Linz | 03.06.2017 | 20:47   Melden
10.321
Herta Goldschmied aus St. Veit | 03.06.2017 | 21:32   Melden
22.706
Lisa Lin aus Klagenfurt | 04.06.2017 | 07:33   Melden
47.148
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 04.06.2017 | 14:34   Melden
4.957
eva kravanja aus Bruck an der Mur | 04.06.2017 | 17:26   Melden
203
Hermine Grubelnik aus Deutschlandsberg | 04.06.2017 | 22:18   Melden
5.117
Friederike Amort aus Liezen | 05.06.2017 | 11:39   Melden
26.892
Gertraud Hölzl aus Flachgau | 12.06.2017 | 21:44   Melden
1.621
Tomislav JOSIPOVIC aus Wieden | 14.06.2017 | 22:54   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.