16.01.2018, 11:05 Uhr

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Osterwitz

Gruppenbild bei der Jahreshauptversammlung der FF Osterwitz. (Foto: Albert Pongratz)

Im Feuerwehrhaus Osterwitz fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Osterwitz statt.

DEUTSCHLANDSBERG/OSTERWITZ. Zur Jahreshauptversammlung der FF Osterwitz in der Großgemeinde Deutschlandsberg 
begrüßte Kommandant HBI Franz Kügerl jun. neben den aktiven Wehrkameraden als Ehrengäste OBR Helmut Lanz, ABI Karl Heinz Hörgl, EABI Florian Jauk und die Ortsteilvertreterin der Großgemeinde Deutschlandsberg Patrizia Pobernel. Nach erfolgter Feststellung der Beschlussfähigkeit wurde im Totengedenken an die verstorbenen Wehrkameraden und Gönnern der Feuerwehr Osterwitz gedacht.
Schriftführer LM d.V. Albert Pongratz verlas danach das Protokoll der letzten Wehrversammlung, worauf die Berichte der Ämterführer folgten. Aus dem Bericht für das Jahr 2017 des HBI Franz Kügerl jun. war zu entnehmen, dass die Feuerwehr Osterwitz zu zahlreichen Einsätzen und anderen sonstigen Tätigkeiten gerufen wurde. Die Feuerwehr Osterwitz besuchte die Abschnittsbesprechungen, führte vier Arbeitssitzungen durch, hielt den Florianitag ab und feierte einen gebührenden Abschluss mit Branddienstleistungprüfung von zwei Gruppen mit den Feuerwehrkameraden und deren Angehörigen. Des Weiteren stattete die Feuerwehr Osterwitz einige Gastbesuche bei diversen auswertigen Veranstaltungen ab. Die monatlichen Gesamtmannschaftsübungen – mit durchschnittlich 22 Feuerwehrmännern – wurden durchgeführt.

2892 Mannstunden

Insgesamt führte die Feuerwehr Osterwitz zahlreiche Gesamtausrückungen durch, welches eine Gesamtstundenanzahl von ca. 2892 Mannstunden ohne sonstige Tätigkeiten der Ämterführer ergab. Abschließend brachte HBI Franz Kügerl jun. eine Vorschau über die geplanten Anschaffungen, Kursabhaltungen und Ausrückungen und Übungen für das Jahr 2018.

Die Kassaprüfer HFM Norbert Pobernel und HFM Peter Pongratz entlasteten den Vorstand und den Kassier LM d. V. Andreas Vriznik, dem eine mustergültig geführte Kassa und Abrechnung bescheinigt wurde.
Darauf erfolgten die Grußworte des Bereichsfeuerwehrkommandanten OBR Helmut Lanz, ABI Karl Heinz Hörgl, EABI Florian Jauk und der Ortsteilvertreterin der Großgemeinde Deutschlandsberg Mag. Patrizia Pobernel.
HBI Franz Kügerl jun. bedankte sich bei seinen Ausschussmitgliedern und allen seinen Wehrmännern für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen.
Ein recht herzliches Dankeschön ergeht auch an die Sabrina Kügerl „Brini“ und Anneliese Pongratz für die gute Bewirtung. Mit einem kräftigen dreifachen „Gut Heil“ schloss HBI Franz Kügerl jun. die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Osterwitz.

LM d. V. Albert Pongratz,
Abschnittspressebeauftragter Stv. Abschnitt 1, BFV Deutschlandsberg
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
27.364
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 16.01.2018 | 11:13   Melden
24.633
Susanne Veronik aus Deutschlandsberg | 16.01.2018 | 11:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.