18.12.2017, 16:05 Uhr

Klingende Weihnachts-& Neujahrswünsche vom Musikverein Frauental

Begrüßung Obmann Mag. Franz Müller

Ein buntes musikalisches Programm war wieder Garant, dass der Musikverein Frauental am Sonntag, dem 17. Dezember wieder zahlreiche Blasmusikfreunde beim diesjährigen Weihnachts- und Neujahrswunschkonzert im Mehrzwecksaal der Volksschule begrüßen konnte. Ein gut gefüllter Festsaal zeigte wieder einmal mehr das große Interesse dieses traditionellen Konzertnachmittages.

Nach einer Begrüßung mit der „Koralmfanfare“ von Franz Maurer, der als Ehrengast ebenfalls unter den Zuhörern weilte konnte Obmann Mag. Franz Müller unter anderem Bgm. Bernd Hermann Vizebgm. Günter Steinbauer GK Michael Nebel und GemeinderätInnen, Vertreter der örtlichen Vereine, aber auch Vertreter von Nachbarkapellen ebenfalls besonders willkommen heißen.
Von der Bezirksblasmusikleitung konnten Bezirkskapellmeister Gerhard Absenger, Bezirksschriftführer DI Gerald Waldbauer, sowie JRef. Mathias Koch, begrüßt werden.
Susanne Lafer und Franz Jöbstl, präsentierten mit dem ersten Stück „Ariso“ wie immer gekonnt die Wünsche der einzelnen Firmen, Vereine und Privatpersonen aus Frauental und Umgebung und führten mit verbindenden, heiteren Worten und Geschichten diesmal von Gaby Leski durch einen amüsanten Nachmittag.
Nach dem Stück „König David“ eine Ouvertüre von Georg Georg Stich gab es mit dem Auftritt des Rauchkuchl-Posaunenquartetts unter der Leitung von Gerhard Absenger eine besondere Überraschung.
Mit den beiden Stücken „Der Schlittschuhläufer“ ein Walzer von Emil Waldteufel, sowie „Sons of the Brave“ einem Konzertmarsch von Thomad Bidgood wurde zu einer willkommenen Pause übergeleitet.
„Them Basses“, ein Konzertmarsch von Getty Herschel Huffine bildete den Auftakt des zweiten Teils. Nach dem Medley „Black Diamond“ von Tom Dawitt/H.J.Rhinow gab es einen zweiten Auftritt des Rauchkuchl Posaunenquartetts, welche von Posaunisten des Musikvereins Frauental, aber auch von Mag. Franz Müller auf der Trommel verstärkt wurde.
Weiter ging es mit dem Stück „76 Trombones“ einem Medley von Meredith Willson,, „The Best of Beatles“, sowie „Deep River“, Spititual im Arr. Von James Swearingen.

In einer, von Christina Reiterer zusammen gestellten Diaschau wurden anschließend bei weihnachtlichen Hintergrundklängen wieder optische Impressionen des Musikvereins im abgelaufenen Vereinsjahr gezeigt.
Bevor das Konzert offiziell beendet wurde, freute sich Obmann Mag. Franz Müller über den zahlreichen Besuch.
Neue MusikerInnen verstärken den Musikverein
Ab sofort spielen Vanessa Aldrian, Sarah Schmuck, Katja Hartinger und Barbara Wallner  - bisher bei den Brass Kids - in der Blaskapelle.
Er dankte Kapellmeister Oskar Lenz für seine unschätzbare Arbeit, den MusikerInnen, den Besuchern und Bgm. Bernd Hermann seitens der Marktgemeinde für die großzügige Unterstützung.

Text und Foto(s): Josef Strohmeier
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.