22.06.2017, 14:04 Uhr

Landjugendliche organisieren sich an der Spitze

Verschiedene Ortsgruppen präsentieren ihre Erfahrungen in der Landjugendarbeit. (Foto: LJ)

Allgemeinbildung – einer der sechs Schwerpunktbereiche – war beim Treffen der Landjugend-Ortsgruppenleitungen auf der Tagesordnung.

Viele Obmänner und Leiterinnen der Landjugend Bezirk Deutschlandsberg versammelten haben sich zu einem Treffen mit Schulung im Jugend- und Familiengästehaus Deutschlandsberg zusammengesprochen. Einen Vormittag lang wurden wichtige Infos zur Landjugend und zur Arbeit als Funktionär ausgetauscht. Mit dem Referenten Bundesleiter Martin Stieglbauer aus St. Martin im Sulmtal, der selbst auf viel Erfahrung aus seiner langjährigen Landjugendtätigkeit zurückgreifen kann, wurden Beispiele der Ortsgruppen für die Lösungen von Herausforderungen im Vereinsalltag besprochen. Das voneinander Lernen und die Vernetzung innerhalb des Bezirkes konnten dadurch gefördert werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.