21.09.2014, 20:00 Uhr

Laßnitz, Sturm und Schilcher - panta rhei!

Deutschlandsberg: Schilcherstadt |

In Deutschlandsberg wurde ein rauschendes Herbstfest gefeiert

(jf). Während beim Oktoberfest in München das Bier im Maßkrug schäumt, huldigt man in Deutschlandsberg dem Schilcher! Den neuen Jahrgang kann man bereits als Sturm verkosten. Und selbiger ist auch Namensgeber für das beliebte Herbstfest „Sturm auf den Schilcher“, das vom 19. bis 21. September 2014 mit viel Musik und kulinarischen Schmankerln ausgiebig zelebriert wurde.
Bei der Eröffnung am Freitag brachte die Stadtkapelle Deutschlandsberg unter konzertanter Mitwirkung der Gastkapellen aus Hollenegg, Frauental und St. Anton/Arlberg, die mit Schützenkompanie angereist war, den „Traum eines österreichischen Reservisten“ zur Aufführung. Den Ohrenschmaus genossen auch die „Skilegende einer ganzen Generation“, Karl Schranz mit Ehefrau Evelyn, Ex-Nationalteamtorhüter Gernot Fraydl mit Gattin Susanne, die Weinhoheiten Anne und Lisa-Maria sowie LR Gerhard Kurzmann. Im Buschenschankzelt heizten anschließend Swen Fabians Partyband und EGON 7 ein.
Auch am Samstag und Sonntag stand die Schilcherstadt Deutschlandsberg ganz im Zeichen von „Sturm auf den Schilcher“. Und das bei Prachtwetter, wie man es nach der langen Regenphase beinahe gar nicht mehr gewohnt war...

Alle Fotos: Josef Fürbass
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.