06.02.2018, 15:14 Uhr

Nachbarschaftshilfe namens Zeit-Hilfs-Netz

Am Zeit-Hilfs-Netz-Stammtisch sind noch Plätze frei
Stainz: Stainzerhof |

Ein Besuch beim Stammtisch im Hotel Stainzerhof.

Die Namensbezeichnung Zeit-Hilfs-Netz wird von vielen als sperrig angesehen, deswegen begibt sich Steiermark-Koordinatorin Johanna Reinbrecht auf die Suche nach einem ansprechenderen Namen. Unabhängig davon gehen die Bemühungen der Ortsgruppe Stainz mit Obfrau Eveline Leinich, die ihre Mitglieder am vergangenen Montag zum monatlichen Stammtisch versammelte, weiter.
Zur Erinnerung: Das Zeit-Hilfs-Netz kann als Nachbarschaftshilfe auf Gegenseitigkeit bezeichnet werden, bei der Dienstleistungen ausgetauscht (oder gekauft) werden können. Ich gehe mit deinem Hund Gassi, wer gibt mir dafür Englisch-Unterricht, könnte etwa eine Tauschformel lauten, für die das Zeit-Hilfs-Netz als Plattform dient. Verwaltet werden die Wünsche in übersichtlicher Form über office@landentwicklung-steiermark.at.
Zu den bestehenden zwanzig Mitgliedern weitere dazuzugewinnen war Inhalt des Treffens im Hotel Stainzerhof. Kontaktaufnahmen zu den Schulen wurden ebenso angedacht wie eine Einladung der Mosaik-Klienten zum Buschenschank und Besuche im Seniorenheim. Bei den sportlichen Aktivitäten ging es um Nordic Walking, Yoga oder Spaziergänge mit dem Hund, an Sprachen waren Englisch und Italienisch im Gespräch und Nachfrage bestand auch im Kurrent schreiben. „Wir sind jetzt eine Großgemeinde“, äußerte Eveline Leinich die Hoffnung, dass sich Menschen aus allen Ortsteilen der Dienste des Zeit-Hilfs-Netzes annehmen werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.