02.02.2018, 12:34 Uhr

Neueröffnung des Sulmstüberls in Gasselsdorf

Der Gemeindevorstand mit Bgm. Franz Silly stellte sich zur Gratulation bei den neuen Wirtsleuten im Sulmstüberl in Gasselsdorf ein. (Foto: KK)

Das Sulmstüberl in Gasselsdorf bringt mexikanische Gerichte auf die Teller.

ST. MARTIN IM SULMTAL. Das Gasselsdorfer Sulmstüberl hat nach zweijähriger Betriebspause mit den neuen Wirtsleuten Barbara und Omar erneut seine Türen geöffnet.
Seit Jänner werden hier mexikanische Spezialitäten aufgetischt, also Tacos, Albondigas oder Huhn in Mole. Außerdem stehen bodenständige, hausgemachte österreichische Gerichte auf der Speisekarte.


Gruß von der Gemeindeführung

Kürzlich beglückwünschte auch der Gemeindevorstand rund um Bgm. Franz Silly zur Eröffnung und stellte sich bei den Wirtsleuten mit einem Willkommensgruß ein.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.