22.10.2014, 10:47 Uhr

Polygonaler Turm

Polygonaler Turm (7eckig)
Burgmuseum Archeo Norico, Gebrüder Steffan Stiftung

Im 10.-11 Jahrhundert wurde vermutlich ein polygonaler Turm aus Holz errichtet, welcher in der 1. Hälfte des 12 Jhd. aus Stein gebaut wurde. Fürst Franz von und zu Liechtenstein ließ diesen 7eckigen romanischen Turm inkl. Burgkapelle zwischen 1885 und 1890 sprengen, auf Anordnung des Fürstenhauses Liechtenstein, um Baumaterial zu gewinnen.
Durch EU-Fördergelder konnte im Jahr 2012, die Rekonstruktion des Turmes, in 26 m Höhe, erfolgen.
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
14 Kommentareausblenden
23.526
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 22.10.2014 | 11:01   Melden
5.013
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 22.10.2014 | 11:06   Melden
53.003
Sylvia S. aus Favoriten | 22.10.2014 | 12:28   Melden
5.013
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 22.10.2014 | 12:35   Melden
53.003
Sylvia S. aus Favoriten | 22.10.2014 | 12:49   Melden
5.013
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 22.10.2014 | 13:18   Melden
6.936
Fritz Schreiblehner aus Tulln | 22.10.2014 | 14:46   Melden
5.013
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 22.10.2014 | 15:32   Melden
6.936
Fritz Schreiblehner aus Tulln | 22.10.2014 | 15:38   Melden
5.013
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 22.10.2014 | 16:20   Melden
6.936
Fritz Schreiblehner aus Tulln | 22.10.2014 | 16:41   Melden
33.314
Kaller Walter aus Innsbruck | 22.10.2014 | 17:59   Melden
189.136
Alois Fischer aus Liesing | 22.10.2014 | 21:15   Melden
5.013
Bettina Strejcek aus Deutschlandsberg | 23.10.2014 | 18:19   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.