14.03.2017, 11:54 Uhr

Sangesfreudige Herren in Eibiswald

An Rupert Wolf wurde die Ehrenurkunde mit Ehrenabzeichen vom Chorverband Steiermark für seine 60jährige Tätigkeit vergeben. (Foto: MGV)

Bei der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereines Eibiswald waren auch die Vorhaben rund um das Kloepferjahr sowie ein Liederabend Thema.

EIBISWALD. Das Hotel Alpengasthof Messner in Soboth war Schauplatz für die Jahreshauptversammlung des Männergesangvereines Eibiswald.
Nach der Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit durch den Obmann Helmut Fürpaß wurde eine Gedenkminute abgehalten.
Anschließend berichtete der Obmann über die vielen Aktivitäten, welche im Sängerjahr gesetzt wurden. Der Männergesangverein absolvierte 22 Auftritte bei diversen Veranstaltungen. Außerdem traf man sich bei 42 Proben und 6 Vorstandsitzungen.


Liederabende mit dfem MGV Eibiswald

Für das kommende Jahr brachte der Obmann eine Vorschau auf geplante Aktivitäten. Als Höhepunkt für das heurige Sängerjahr nannte der Obmann den Liederabend am 24. Juni. Auch Gastchöre werden wieder dabei sein. Der Chor "Vokalklang" kommt aus Vorarlberg und besteht vorwiegend aus ausgewanderten Steirern und Steirerinnen. Mit dabei ist auch ein Chor der Neuen Musikmittelschule Eibiswald. Außerdem wird der Gesangverein bei den Feierlichkeiten zum 150. Geburtstag von unserem Heimatdichter Hans Kloepfer, der am 18. August 1867 in Eibiswald geboren wurde, mitwirken.
Traditionelle Veranstaltungen wie Dämmerschoppen, Bockbieranstich, sowie die Gestaltung von Messen, die Teilnahme an Adventveranstaltungen usw. werden natürlich auch wahrgenommen.

Nach dem Bericht von Kassier Walter Nauschnegg wurde vom Kassaprüfer Ehrenhöfler Werner die Entlastung des gesamten Vorstandes beantragt. Die Entlastung wurde einstimmig erteilt.
Chorleiter-Stv. OSR Alois Hois präsentierte die auf den neuesten Stand aktualisierte Vereinschronik.
Abgeschlossen wurden die Berichte der Ämterführer durch den Chorleiter Johann Stiegler. Er lobte seine Sangesbrüder für den vorbildlichen Einsatz, sprach ihnen jedoch auch ins Gewissen, auf die kommenden Proben für den Liederabend nicht zu vergessen.

Die Ehrungen

Rupert Wolf wurde in Anerkennung und Würdigung seiner 60jährigen Tätigkeit für den MGV-Eibiswald geehrt und die Ehrenurkunde vom „Chorverband Steiermark“ mit Ehrenabzeichen verliehen. Augustin Kröll wurde für seine 25jährige Mitgliedschaft geehrt.
In Vertretung von Bgm. Andreas Thürschweller sprach Bundesrat Hubert Koller und Fahnenmutter Waltraud Aufhauser einige Grußworte. Dann ließ man den Abend nach ausgezeichnetem Essen mit einigen Liedern ausklingen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.