13.09.2014, 19:48 Uhr

Schilcherwanderung in Deutschlandsberg

Die Philharmoniker der Volksmusik, die „Mooskirchner“, werden im Rahmen des Herbstfestes „Sturm auf den Schilcher“ in Deutschlandsberg bei einer Fanwanderung und auf der Bühne live zu erleben sein. David Lampl (hinten rechts) wird den Schilcherland-Abend ab 19 Uhr moderieren.
Deutschlandsberg: Schilcherstadt | (jf). Mit dem Stock in der Hand kommt man durch das ganze Land. Doch es gibt noch andere Wegbegleiter: Mit einem Schluck Schilcher und Musik macht der Ausflug auf Schusters Rappen gleich noch einmal so viel Spaß. In Deutschlandsberg bringt man diese „Proviant-Trilogie“ am Samstag, dem 20. September 2014, bei einer Schilcherwanderung mit den „Mooskirchnern“ und der Gruppe „Donau Power“ aus Ungarn unter einen Hut. Start ist um 10 Uhr.
Beide Gruppen, ergänzt um die „Edlseer“ und den jungen Harmonikavirtuosen Martin Harling aus St. Martin im Sulmtal, stehen ab 19 Uhr auch im großen Buschenschankzelt im Rathauspark auf der Bühne. Durch den internationalen Schilcherland-Abend führt mit David Lampl ein bekanntes Gesicht aus dem Musikantenstadl. Lampl ist seit vielen Jahren im Chor der Wolfgang Lindner Band stimmaktiv. Der Sänger hat einst auch bei den „Mooskirchnern“ gespielt und den Text zum Erfolgstitel „Es klingt Musik“, der vergoldet wurde, geschrieben.

Foto: Josef Fürbass
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.